Meine Kolonie Camponotus ligniperdus

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Hallo erstmal,

    Ich wollte hier mal meine ersten Erfahrungen mit der Ameisenzucht vortragen.

    Ich hätte auch schon mal meine erste Frage, aber dazu später...
    Also, ich habe die Köningin im ,,Antstore.de'' bestellt welche am 21. April ankamen.
    Warum ich diesen Blog erst jetzt starte?
    Ich hatte eine Gyne mit 1-4 Arbeiterinnen bestellt, drei sind mit angekommen, und machte gleich den Fehler sie in meine Farm zu legen.

    ameisencafe.de/cafe/index.php/…80c93a03bd3be18d70320333d

    (Diese Gläser habe ich mir anfertigen lassen von einem Freund)
    Anfangs dachte ich es wäre wohl besser für die Ameisen in Erde zu leben, wegen natürlichen Wohnraum, doch ich habe zu früh zu viel ( besser gesagt überhaupt) zu füttern. Als dann die erste Arbeiterinn zerfressen vor dem RG lag fasste ich den Entschluss sie wieder ,,Einzusperren'' , beschloss das RG wieder mit Watte und setzte sie in einen kleinen Chocochipspackung unter mein Bett wo sie keiner störte.
    Da mir langweilig wurde beschloss ich mir eine zweite Kolonie Myrmica Rubra zu holen, das ist aber ein anderes Thema.

    Vor ca. 4 Wochen
    Eines Abends schaute ich hinein und sah dass es echt viele Puppen wahren, verstaute das RG wieder im Karton um die Gyne in Ruhe zu lassen, doch am nächsten Morgen,kurz vor der Schule, hätte ich ein komisches Gefühl und schaute wieder zu meiner Kolonie, und BOOM!!! 5 Arbeiterinnen waren geschlüpft! Als ich dann Am Nachmittag nach Hause kam fütterte ich sie erstmal mit etwas Honig und 5 Fruchtfliegen.

    Dann vor einer Woche beschloss ich, ein ytongnest zu bauen um Ihnen in den Anfangsstadium das umziehen leichter zu machen, außerdem bräuchte ich neues Substrat für die Arena, denn in dem Boden hausten alle möglichen Insekten vorallem !!Milben!!. Das Substrat war einfach zu finden, ich nahm einfach das aus der Farm, doch das Nest war etwas kniffliger:

    Ich habe meinem Freund damals gesagt, er solle die Farm 10cm breit machen doch er oder ich haben die Dicke des Glases nicht miteinberechnet, also musste ich nach dem zuschneiden ersteinmal 1cm vom Ytongnest auf dem Terrassenboden abreiben. Danach ging eigentlich alles recht fix, die Gänge waren schnell gezeichnet und dann genauso schnell auch ausgekratzt (dies habe ich mit einem alten Stemmeisen gemacht), mit Gips ausgestrichen und mit Lehm angemalt.
    So sah es dann Fertig aus:

    ameisencafe.de/cafe/index.php/…80c93a03bd3be18d70320333d

    Da ich aber das falsch Stück genommen hatte, :cursing: Musste ich den Rest mit Sand ausfüllen.
    Um das Problem mit dem zu großen Platz und des Ablagern von Müll zu vermeiden habe ich rechts neben dem Eingang eine kleine Lücke eingeschnitten und mit einem Stück Plastik verschlossen, somkönnen keine Ameise durch, oben steht ein Stück ab sodass ich es herausziehen kann. Den Stein habe ich mit etwas von dem Sand bedeckt. Die ,,Kolonie'' ist nach einem Tag eingezogen (das war am Donnerstag), genaubzu diesem Zeitpunkt war ich draußen und habe meinen Fahrradschlauch gewechselt :boese: X/ . Naja egal

    Jedenfalls zu meinem Problem:
    Ich habe natürlich eine Fliege als Futter angeboten, welche sofort geschnappt und runtergezogen wurde, doch nicht gefressen! Nun hat sie angefangen zu schimmeln und ist komplett mit einem Pelz überzogen. Macht das denen was, oder reinigen die Ameisen Deals selbst? Wäre echt voll wenn ihr mir mal ne Antwort schreibt

    Aber sonst ist das eine echt tolle Art zu halten, man kann alles an ihr richtig erkennen und allzu lichtscheu sind sie auch nicht. Kann ich nur weiterempfehlen

    Der Blog, falls ich das hier richtig gemacht habe und her ihn lesen könnt, wird wahrscheinlich einmal bis alle zwei Wochen kommen

    (Kritik ist immer sehr gerne gesehen ;) ) :danke:


    Euer AntFriend

    PS: ich komme noch nicht ganz mit dem system klar, ich schreibe meine ,,Backup's'' über das Kommentarfeld?
    Images
    • image.jpg

      95.4 kB, 1,024×768, viewed 461 times
    • image.jpg

      194.63 kB, 1,024×768, viewed 321 times

    1,156 times read

Comments 5

  • AntFriend -

    I ne back, but...
    ...bisher hat sich nicht vie getan,
    Außer dass sie die Kammer mit der schimmelnden fliege nun Komplet mit Sand zugebaut haben, sie haben sich in ihrer aktuell verwendeten Kammer einen kleinen Gang hintenraus gebissen und heute haben sie das erste Mal Honig angenommen

    Sonst nichts außer dass ich eine Myrmica in ihrer Arena (die sie übrigens erst einmal aufgesucht haben, also meine C.Ligniperdus) gefunden habe, dachte sie wäre aus meiner nebenan liegenden Myrmica Rubra Kolonie geflochten, daraufhin habe ich das Paraden nachgezogen und sie wieder hineingesetzt kurz darauf haben sie 5 Arbeiterinnen zerrissen

    Bis Mittwoch

    Euer AntFriend

  • ice_trey -

    Hallo AntFriend,

    verschimmeltes Futter sollte man nach Möglichkeit entfernen. Die Ameisen werden es auch nicht mehr anrühren, da es langsam verdirbt. Vermutlich bringen sie es irgendwann wieder raus auf den Müll, oder aber es schimmelt halt ewig vor sich hin. Wenn du nicht rankommst, kannst du das kaum beeinflussen ;)

    Was neue "Backups" angeht: Du erstellst einfach einen weiteren Artikel in der Kategorie "Haltungsberichte Camponotus". Eigentlich sollte man die Artikel eines Autors dann auch durchswitchen können, jedenfalls hoffe ich, dass das Update des Blogs das mit sich bringt, denn auf der Herstellerseite funktioniert das so.

    Auch ich finde das Blogsystem etwas gewöhnungsbedürftig, werde mich damit aber sobald ich meine Prüfungsphase hinter mir habe nochmal beschäftigen, damit man das besser nutzen kann. Im Moment fehlen mir dafür aber die zeitlichen Kapazitäten, noch bis Ende des Monats.

    • AntFriend -

      Danke für die antwort
      Des mit der Fliege hat sich schon geklärt, die Ameisen haben sie mit Sand überdeckt und daraufhin dann die ganze Kammer mit Sand zugebaut

      Ps: die neuen Beiträge mache ich einfach über die Kommentar Funktion

    • ice_trey -

      Kannst du auch machen. Wie gesagt, so ganz dahinter gestiegen, wie das hier funktioniert mit dem Blog bin ich auch noch nicht. Die Bedienungsanleitung ist auch irgendwie Müll. Ich schau´s mir Anfang nächsten Monats an, wenn ich endlich fertig bin mit der Prüfungsphase.

    • Moudebouhou -

      Und, was ist rausgekommen? Würde mich auch interessieren