Letzte Aktivitäten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Lufos -

    Hat das Thema Denaturierte Proteine gestartet.

    Thema
    Hallo zusammen, ich werde nach der aktuellen Winterruhe in das spannende Hobby der Ameisenhaltung einsteigen. :) Die Winterruhe habe ich dazu genutzt, mich intensiv auf das Thema vorzubereiten und glaube, mittlerweile auch ganz gut für den Start…
  • fink2 -

    Hat eine Antwort im Thema Die erste Kolonie erstellen verfasst.

    Beitrag
    Hallo, Lasius niger schwärmen erst ab Mitte Juni, in der Natur findest du also keine. Momentan sind sie wie alle einheimischen Arten in der Winterruhe, jetzt aus dieser heraus zu reißen, bringt nur unnötigen Stress für sie. Ich würde mit dem…
  • traycel -

    Hat das Thema Die erste Kolonie erstellen gestartet.

    Thema
    Hallo liebe Community, ich würde gerne meine aller erste Kolonie gründen. Hierfür habe ich mich schon etwas schlau gelesen wie man die Sache anfängt. Meine einzige Frage hierfür ist allerdings noch folgend: Ist es jetzt in dieser Jahreszeit…
  • Moritz2005 -

    Hat eine Antwort im Thema Ameisenart für Holznest verfasst.

    Beitrag
    Hey, also mir fallen da lasius brunneus (einheimisch, recht klein, nicht so große Koloniegröße) und camponotus fallax (sehr große Arbeiterinnen, heimisch, sehr volksarm) ein... Naja hält halt beides winterruhe. Sonst fällt mir da nichts passendes ein.
  • matthi1993 -

    Hat das Thema Ameisenart für Holznest gestartet.

    Thema
    Hallo, Ich bin auf der Suche nach einer neuen Ameisenart. Die Art sollte in einem Holznest nisten, da ich diese sehr ansprechend finde und ich Zuhause einen älteren Olivenstamm liegen habe aus dem ich ein passendes Nest fertigen möchte. Die…
  • Serafine -

    Hat eine Antwort im Thema Inzucht betreibende Ameisenarten / Liste verfasst.

    Beitrag
    Zitat von AndreLeo: „Es geht mir darum, dass die allermeisten Arten regelrecht in Massen ausgegraben und eingesammelt werden, so ist es einem Züchter möglich die Ameisen selbst zu verpaaren, außerdem ist das dann relativ günstig, so eine…
  • AndreLeo -

    Hat eine Antwort im Thema Inzucht betreibende Ameisenarten / Liste verfasst.

    Beitrag
    Es geht mir darum, dass die allermeisten Arten regelrecht in Massen ausgegraben und eingesammelt werden, so ist es einem Züchter möglich die Ameisen selbst zu verpaaren, außerdem ist das dann relativ günstig, so eine Paratrechina Gyne alleine kann…
  • productorgamer64 -

    Hat eine Antwort im Thema Schokoschaben für die Ameisen überbrühen oder nicht ? verfasst.

    Beitrag
    ok Danke
  • Aeo -

    Hat eine Antwort im Thema Schokoschaben für die Ameisen überbrühen oder nicht ? verfasst.

    Beitrag
    Ich würde jegliches Futter überbrühen! Gruß Aeo
  • Serafine -

    Hat eine Antwort im Thema Inzucht betreibende Ameisenarten / Liste verfasst.

    Beitrag
    Leider ist ein guter Teil der Spezies, die Königinnen nachzüchten, extrem invasiv und können bei einem Ausbruch absolut verheerende Auswirkungen auf das lokale Ökosystem haben. In Zentraleuropa haben wir hier noch das Glück kalter Winter, aber wenn…
  • AndreLeo -

    Hat eine Antwort im Thema Inzucht betreibende Ameisenarten / Liste verfasst.

    Beitrag
    [post scriptum] als Warnung, einige dieser Arten sollten dennoch nicht gehalten werden, da sie sehr schwer zu kontrollieren sind, darunter vorallem Linepithema spp., Monomorium spp. und Solenopsis spp., sowie Wasmannia spp. und Cardiocondyla spp.…
  • AndreLeo -

    Hat das Thema Inzucht betreibende Ameisenarten / Liste gestartet.

    Thema
    Hallo, Ich bin einer der Menschen, die gerne Arten halten, bei denen man theoretisch ein Leben lang (Unfruchtbarkeit bei Gendefekten durch Inzucht mal ausgeschlossen) neue Königinnen nachzüchten kann, also zum Beispiel durch Klonung, intranidinale…
  • Teleutotje -

    Hat eine Antwort im Thema An introduction to Teleutomyrmex..... verfasst.

    Beitrag
    Cuesta-Segura, A.D., Espadaler, X., Garcia Garcia, F., 2017, “Hormigas de los brezales de Calluna cantábricos (NO España) (Hymenoptera: Formicidae). [Ants of the Cantabrian Calluna-heathlands (NW Spain) (Hymenoptera: Formicidae).]” Iberomyrmex,…
  • Teleutotje -

    Hat eine Antwort im Thema An introduction to Teleutomyrmex..... verfasst.

    Beitrag
    Philippe WEGNEZ, David IGNACE, Els LOMMELEN, Maximilien HARDY, Johan BOGAERT & Carin NILSSON (2015) : Redécouverte de Teleutomyrmex schneideri Kutter, 1950 dans les Alpes françaises (Hymenoptera: Formicidae). - Bulletin de la Société royale belge…
  • Ahmaese -

    Mag den Beitrag von Serafine im Thema Haltungsbericht Camponotus barbaricus.

    Like (Beitrag)
    Das Nest wirst du erstmal nicht wirklich brauchen. Meine C. barbaricus kamen im November 2016 mit 4 Arbeiterinnen an (Koloniegründung dürfte so im Juni/Juli gewesen sein), haben nach einem ersten Satz Brut erstmal mit Larven bis Anfang März…
  • fink2 -

    Hat eine Antwort im Thema Schokoschaben für die Ameisen überbrühen oder nicht ? verfasst.

    Beitrag
    Hallo Max, mit dem Einfrieren, sollten eigentlich keine Milben überleben. Ich überbrühe, wenn es nichts nützt, schaden tut es sicher nicht. Und sicher ist sicher. Zitat von productorgamer64: „P.s.: Was bedeuten eigentlich die Farben bei den…
  • productorgamer64 -

    Hat das Thema Schokoschaben für die Ameisen überbrühen oder nicht ? gestartet.

    Thema
    Sooo leude, :P Ich habe jetzt meine dritte Kolonie und hab mir jetzt überlegt schokoschaben zu kaufen :eat: . Ich werde diese in einer separaten Box einfrieren und bei Bedarf welche entnehmen :bbq: . Jetzt ist meine Frage : Überbrühen oder nicht ? ?( Meine…
  • Moritz2005 -

    Hat eine Antwort im Thema Camponotus ligniperdus. Mein Haltungsbericht verfasst.

    Beitrag
    Geht der Bericht noch weiter, wie geht es der Kolonie?
  • Teleutotje -

    Hat eine Antwort im Thema The new Seifert! verfasst.

    Beitrag
    I'll hope you like it a lot.