Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 486.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hm, du könntest PTFE verwenden, aber dazu muss das Becken liegen. Ich glaube das mit dem Klebeband wird nicht ganz klappen. Aber versuchen kannst du es^^. Eigentlich reicht es, dass Talkum nass auf die Scheibe aufzutragen. Das mit dem Rahmen ist doof. Vlt nochmal neu machen? Und dann mit Heißkleber oder Kraftkleber von Uhu fest machen. Bzw ich nehme da so einen sehr starken Kleber, wasserdicht und auch auf ein paar mm dick auftragbar. Ich schreibe mal den Namen, wenn ich wieder zu Hause bin. Weg…

  • Dieses mal noch kein weiterer Bericht, aber ich habe ein Video gemacht. Ist zwar noch von 2017, aber egal :D. youtube.com/watch?v=UvowUm0zXHE#action=share

  • So viele? Sind es ausschließlich männliche Geschlechtstiere? Die Temperatur über 25 Grad ist ok. Auch nachts. Wüsste jetzt nicht, dass es ein Problem für die Ameisenart ist.

  • Myrmica Rubra Sterben

    C. Ant - - Einsteiger & Interessenten

    Beitrag

    Hey, ja, die Feuchtigkeit ist sicherlich ein guter Grund für das Sterben bei Myrmica. Ist auch ein Grund, weshalb ich Myrmica eigentlich immer ein wenig schwieriger zu halten finde, als manche Exoten. Der Stein sollte wirklich durchgängig nass sein (nicht so sehr, dass das Wasser richtig zu sehen ist, aber halt der Stein dunkel durch das aufgesogene Wasser). Aber generell gibt es einen riesigen Haufen Gründe für das Ameisensterben. Der Stress durch Transport (und wahrscheinlich Kolonietrennung b…

  • Seltsam. Ja, wie bei meinen Camponotus ligniperda. Naja, meistens verwendet man ja immer Raffinerie-Zucker als Futter für die Ameisen. Eigentlich geht das auch sehr lange gut. Auch auf Arbeit kommen die Tiere einige Zeit ohne andere Kohlenhydratequellen zurecht. Aber das Problem ist halt, dass solcher Zucker nur aus Saccharose besteht. Hat keine anderen Inhaltsstoffe. Möglicherweise ist dann ab und zu Honig (Biohonig, da gibt es echt sehr leckere Sorten. Waldhonig ist sicher auch ne coole Idee).…

  • Nein, die Temperaturen sind es nicht. Selbst Atta kommt mit 19 Grad noch zurecht, auch wenn es das Wachstum nicht sehr fördert, aber für Südeuropäer bzw Einheimische ist das sicher kein Problem. Ich glaube es geht dir vlt ähnlich mit den Tetramorium, wie mir mit meinen Camponotus ligniperda. Höchstens das Fehlen gewisser Spurenelemente wäre möglich. Aber eigentlich nehmen sie das durch proteinhaltige Nahrung sehr gut auf, da Spurenelemente eh schon in winzigen Dosen ausreichend sind. Kann sein, …

  • Formicarium heizen

    C. Ant - - Formicarien, Einrichtung & Technik

    Beitrag

    Glaub mir, das gibt es zu oft. Leider.

  • Formicarium heizen

    C. Ant - - Formicarien, Einrichtung & Technik

    Beitrag

    Okay, ich bin gespannt. Aber wenn sie mehr Platz brauchen, musst du halt Erweiterungen anbringen und auch mehr heizen. Zu der Feuchtigkeit: Okay, ja, das geht auch, aber ich würde, wie bei eigentlich jeder anderen Ameisenart auch, immer einen Wassertank bereitstellen. Selbst die Arten, die Trockenheit lieben, benötigen ein Mindestmaß an Wasser, vor allem für die Brut. Es ist ein häufiger Grund (Wassermangel), weshalb Arbeiterinnen sterben. Sie werden aber sicherlich den feuchtesten Bereich, den …

  • Formicarium heizen

    C. Ant - - Formicarien, Einrichtung & Technik

    Beitrag

    Jep, ca. 50.000 Tiere. Ah, okay, sind aber schon recht produktive Tiere. Denkst du, du kannst mit dem Koloniewachstum standhalten? :D. Da sie auch invasiv sind, hast du hoffentlich keine Umgebung im Haus, die relativ warm und feucht ist, im Winter. Probleme würden sie sicherlich verursachen, wenn sie im Haus zwischen den Wänden, an warmen Stellen, überleben könnten. Dann sind sie vlt auch beim Nachbarn und die Entfernung ist bei solch einer Art nicht so schön, aber ich hoffe, du bist gut auf sie…

  • Formicarium heizen

    C. Ant - - Formicarien, Einrichtung & Technik

    Beitrag

    Welche Art ist es eigentlich und woher kommt sie? Hast du wirklich keine Möglichkeit, den Raum auf ca 20-22 Grad zu halten? Ich heute selbst meine Atta sexdens nicht zusätzlich, die Temperatur ist relativ konstant bei 21-23 Grad (außer im Sommer, wenn es mal wärmer wird). Ansonsten, ist es immer ganz gut, sich heranzutesten. Ich habe bisher immer gemerkt, dass das zu schnelle und direkte Heizen eher schlechte Auswirkungen hat. Nur die Frage ist, wo genau soll dann die Kolonie hin und wie viel Sa…

  • Hm, schwer zu sagen. Habe von ihm noch nichts gekauft. Seine Angebote sehen sehr interessant aus (Vor allem die Honigtopfameise ). Ich weiß ja nicht, wie er die Ameisen erhält, im besten Fall Bekannte, oder er selbst hat sie legal gesammelt. Da musst du beurteilen, ob es eine ordentliche Kolonie sein wird, die du von Ihm bekommst, aber an sich sieht das Ganze sehr vernünftig aus :). Also wenn er welche da hat, könntest du sie bestimmt von Ihm nehmen. Hauptsache er weiß auch selbst, dass sie eine…

  • Okay, sollte ich ein gutes und sichereres Angebot finden, sag ich dir bescheid, aber es könnte noch ein wenig dauern . Bei der Größe des Beckens kann ich nur vermuten was gut ist, wobei du natürlich auch die Größe stück für stück steigern kannst. Also eine ausgewachsene Kolonie ist sicherlich mit einem 1,50x50cm Becken sehr zufrieden.

  • Venatoren sind immer so eine Sache. Leider gibt es da eine Menge Sammler, die keine Königin finden und die Kolonien dann nicht verkauft werden können oder beim Halter zu einer großen Enttäuschung führen, weil die Kolonie nichts wird (deshalb recht selten in Shops). Wenn man aber Glück diesbezüglich hat und sich regelmäßig um sie kümmert sollte es recht einfach sein, sie zu halten. Die Futtertiere sollten nicht übermäßig groß sein und relativ weich. Wenn es dann einmal mit der Brutentwicklung läu…

  • Kleines Formicarium für Temnothorax nylanderi

    C. Ant - - Foto-Forum

    Beitrag

    Sieht sehr gut und natürlichaus :). Trotzdem nicht zu durcheinander und profimäßg gemacht (das nicht gilt nur für das "durcheinander"). Aber ist, wie Fink schon sagte, vlt ein wenig groß. Die Form ähnelt außerdem auch irgendwie zufällig dem besten Stück/en des Mannes .

  • Pharaoameisen Bezugsquelle

    C. Ant - - Einsteiger & Interessenten

    Beitrag

    Ich denke es geht ausschließlich um die Pahraoameise, nicht Pheidole :D.

  • Pharaoameisen Bezugsquelle

    C. Ant - - Einsteiger & Interessenten

    Beitrag

    Bedenke, dass, je größer sie werden, sie ganz schnell irgendwo im Haus sein können, verteilt, mit ein paar Königinnen und dann vlt gut zurecht kommen. Wirkt das Insektizid nicht wirklich an solch einer Stelle, wird es richtig zum Problem. Am Ende sind sie an einem nicht zugänglichen Bereich, oder je nachdem wo zu wohnst, beim Nachbarn. Dann könnte es schnell teuer werden und unschön. Ich würde es nicht wirklich riskieren. Man muss das sicherlich gut abwägen, wenn du z.B. das komplette Haus abküh…

  • Winterruhe

    C. Ant - - Einsteiger & Interessenten

    Beitrag

    Hm, also meine Idee wäre es, die Kolonie entweder einfach schon in den Keller zu tun, Ende Oktober, oder sogar auf den Balkon. Im Prinzip werden die Temperaturen wahrscheinlich eh bis Ende Dezember nicht wirklich weit unter Null kommen (zu mindestens wurde gesagt, dass diesen Winter relativ warme Luft, Schnee unwahrscheinlich macht). Ansonsten ist es möglicherweise knifflig, da die Temperatur nicht niedrig genug ist. Aber um Prinzip kämpfen auch die Ameisen in der Natur damit. Wenn vlt vor der R…

  • Hey, Ich habe vor kurzem ein paar Königinnen von Solenopsis fugax gesammelt und möchte sie abgeben. Zwar haben sie noch keine Eier gelegt, würde sie aber, sobald es der Fall ist, losschicken. Wer Interesse hat, kann mich gerne anschreiben, die Preisvorstellung würde ich bei 10 Euro VB setzen.

  • youtu.be/rOCsFMqFocQ?t=385 Das wäre auch noch eine Idee Wert, die Watte mit einer Schraube herauszuziehen ^^.

  • Der Trick ist, die Spitze der Pinzette mehrfach in der Watte zu verheddern, dann zudrücken und das ganze langsam herausziehen