Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 297.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mt der Winnterruhe muss ich dich leider enttäuschen, die hält nämlich jede Einheimische Art. Hier sind noch 2 Große Onlinshops. Ants Kalytta Antstore

  • So, hier sthet so fast alles was du für die Haltung von LAsius niger brauchst. de.wikipedia.org/wiki/Schwarze_Wegameise Lasius niger

  • Wie Alt die Arten werden das hängt eben gaz von der Art ab Lasius niger zum beispiel,dort wurde eine Königin schonmal 19 Jahre alt. Aber das war dann auch ein Rekord, im durchschnitt werden sie je nach haltungsbedingungen 3-8 JAhr oder etwas älter. Tote tiere werden einfach beseitigt, also in irgendeine Ecke gschoben. Tropische leicht zu haltende Arten gibt es im grunde nicht, oder diese sind dann gefährlich. Aslo mach dich als anfänger lieber an die obengennanten Arten, später wenn du mehr erfa…

  • Also erstmal Wilkommen im Forum ;) Da du ja noch neuling bist würde ich dir eine kleine Kolo Lasius niger empfehlen. Das ist die Perfekte Einsteigerart, aber die ist halt ziemlich klein. Dann gibts noch Camponotus ligniperdus, die eine der größten Eurorpäschen Ameisenarten ist. Alerdings dauert ihre Entwicklung vom ei bis zur fertigen Ameisen ziemlich lang weshalb sie bei manchen Anfänger langweilig ist. Das mit den Fliegenden Ameisen gibt es überall nach einer bestimmten zeit. Das sind einfach …

  • Aber Camponotus ist doch keine Ernteameise, oder? Naja, solche ähnlichen Bilder hab ich im Sommer in Kroatien auch sehr oft beobachten können. Eine rießiege Kolo davon hab ich immer sehr lang beobachtet und die Ameisenstraße von denen war mindesten 10 meter lang.

  • Pheidole Haltungsfragen

    Wyski - - Einsteiger & Interessenten

    Beitrag

    Das macht doch nix, hast du nicht gelesen das er das Ytongnest später noch erweitern kann/wird ? Dann kann er ja später etwas größere Kammern nehmen aber ich denke die Kammerngröße passt so schon.

  • wie jetzt? Sicher das du spätestens Sommer 2009 fertig bist? Das sind dann ja noch 1 1/2 Jahre!!! Oder meintest du Sommer 2008?

  • Geburtstag!

    Wyski - - Du im Cafe

    Beitrag

    Happy Birthay Sahal !!!!! 3907_Happpppppppppppppp.jpg

  • Ich glaube mann nennt es ganz schlicht und einfach "Ameisenhaltung" Die Ameisen zu züchten ist relativ schwer und wird auch nur sehr selten gemacht. Aber diese ganze Diskussion ist ja Off-Topic. Kann man das löschen oder trägt es zu "Fragen über Camponotus ligniperdus" etwas bei?

  • RE: Ameisennest

    Wyski - - Allgemeine Diskussionen über Ameisen

    Beitrag

    wenn du es in einem Shop gesehen hast kann es auch gut sein das er seine Ants nur besser zur Schau stellen wollte. Und was ich nich kapier, du hast oben geschrieben das es den Ants nichts ausmacht und jetzt schreibst du das es nicht gut für sie sei. Mfg Wyski

  • RE: Ameisennest

    Wyski - - Allgemeine Diskussionen über Ameisen

    Beitrag

    Zitat: „Ich habe schon oft in der Ameisenzucht gesehen, wie Ameisen in Eimern aufgezogen wurden. Die Ameisen hatten auch direkte Lichteinstrahlung in das Nest. Das hat sie alles nicht gestört, sie vermehrten sich wie wild.“ Wo hast du das denn gesehen? Denn ich denke nicht das man eine Ameisenkönigin in einem Eimer großziehen kann, soetwas kann man bestimmt erst mit einer Kolo von mehreren Tieren machen. Auf Dauer ist das bestimmt auch schädlich für die Ants.

  • @ joey wow, jetzt hast du dich aber ins Zeug gelegt :D.. RESPEKT Aber das machst du doch auch nicht bei jedem Neuling, oder? Aber gut so fühlt sich jedenfalls jeder Neuling willkommen ;). Und ich habs oben ganz bestimmt nich bös gemeint (sorry, wenn es villeicht so rüberkam, aber das ist bei mir langsam keine seltenheit mehr :D) So ich weiß :offtopic:. Aber das musste jetzt halt mal raus.

  • Zitat: „Jeder hier spricht z.B. von Browsern, Chat, Threads, Posts, Icons, Buttons usw., versucht mal dafür sinnvollere Begriffe zu finden, die auch ein Rentner versteht“ Ok, das ist eigentlich ein guter Gegeneinwandt, aber die oben gennanten Begriffe konnte man doch auch gut erklären. Zitat: „sorry Wyski, aber auch die gehören zum Hobby dazu, die musst du dir halt draufschaffen oder nachfragen wie wir das alle irgendwann mal gemacht haben“ Ok, dir fiel das lernen der Begriffe wahrscheinlich zie…

  • Ich find sowieso das hier viel zu viele Fachbegriffe genannt werden. Da kommen die "nicht Profis" gar nich mehr mit. Und die wollen ja auch nur Ants halten und keine Fachbegriffe lernen (meistens jedenfalls ;)) Denn Fachbegriff könnte man dan ja immer noch in Klammer dahintersetzen. Ich meine das jetzt wirklich ernst und finde das man sich darüber ein paar Gedanke macht. Sonst verstehen viele Anfänger hier irgendwann gar nichts mehr :klopf:.

  • ju, du kannst sie auch in den Kühlschrank stellen und dort überwintern lassen. Wenn du es genauer willst benutz die Suchfunktion PS: Willkommen im Forum.

  • Villeicht kannst du die Ants ja auch einem Shop verkaufen oder verschenken. Gibt ja genug Halter denen erst so ne große Kolo richtig Spaß macht.

  • Ich rate dir nur: "Kauf dir im Winter keine einheimische Ameisen" Denn sie halten Winterruhe und es wir davon abgeraten im Winter Ameisen zu kaufen. Außerdem bringen dir Ameisen in der Winterruhe sowiso nix. Kauf dir die Ameisen lieber im April oder März!!!!

  • @LifeStyler & Smaug Danke für die Aufklärung, ich wusste nicht das die Arbeiterinnen mancher Arten aus unbefruchteten Eier schlüpfen. @ missy Woher hast du denn diese Informationen´? Hört sich irgendwie komisch an.

  • Zitat: „Das stimmt so auch nicht, die Aussagen die du da triffst sind viel zu allgemein gehalten, es kann z.B. eine Arbeiterin begattet werden (Gamergaten) und dann gibt es da noch die thelytoker Parthenogenese.“ Das hab ich jetzt nich kapiert Kannst du das bitte so schreiben das ich das auch versteh.

  • Jo, nein da hast du falschgedacht :D. Aber es gibt tatsächlich eine Ameisenart (mir fällt der Name nich ein, die sieht aber ähnlich wie Myrmecia pavida aus), die noch so primitiv ist, dass die Königin bei ungefähr 30 Arbeiterinnen stirbt und die Arbeiterinnen um den Platzt der Königin "kämpfen". Die Gewinnerin darf dann befruchtete Eier legen, aus denen dann wieder Arbeiterinnen schlüpfen.