Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 507.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Solenopsis geminata

    benai - - Anleitungen zur Ameisenhaltung

    Beitrag

    Hallo, ich habe meine Kolonie bei myants.de gekauft. Der allerdings aktuell keine mehr hat. gruß benai

  • Solenopsis geminata

    benai - - Anleitungen zur Ameisenhaltung

    Beitrag

    Hallo, da ich nun selbst Halter diese Art bin und ich mich vor der Anschaffen der Art wohl falsch eingelesen habe muss ich wohl sagen, das einiges was da oben steht evtl. falsch sein könnte. Da ich mich nun seit einigen Wochen durch das Thema durchquäle komme ich zu dem Schluss das die damaligen Informationsquellen evtl. Solenopsis invicta und Solenopsis geminata miteinander vermischt haben. Mein aktueller Kenntnisstand ist folgender: Man liest stellenweise widersprüchliche Informationen zu dies…

  • Hallo, bis auf Pheidole pallidula hat alles was hier so in der Gegend lebt immer 6 oder 4 Monate Winterruhe. Pheidole pallidula ist die einzige die man auch ohne Winterruhe durchhalten kann soweit ich das weiß ohne das dort irgendwann seltsame Verhaltensweisen auftreten. Wurde in wärmeren Regionen mit dem Namen Küchenameise bedacht. Ob sich dies allerdings auf die Lebenszeit und die Reproduktion der Königin und der Geschlechstiere negativ auswirkt müsste man mal mit mehreren hunderten Kolonie er…

  • Hallo, Paratrechina longicornis führt eine Doppelklonung durch. D. h. die Arbeiterinnen kommen genetisch nach der Mutter die Männchen genetisch nach dem Vater egal in welcher Generation. Der genetische Pool der weiblichen und männlichen Tiere bleibt komplett getrennt. Daher kommt es auch nie zu einer Inzucht. Fraglich ist inwieweit sich die Geschlechstiere vermischen und ob es da zu Mutationen innerhalb der Doppelklonung kommt. Hab mich im Jahr 2016 auch mal damit befasst ob man diese Pest-Ant i…

  • Hallo, ich kenne aktuell nur noch diesen Händler der eine anbietet: (Tippe mal das es vittatus oder silvicola ist) antdealer.com/Ameisenkolonien/…a/Camponotus-spec--2.html Myants.de hat aktuell keine C. vittatus Kolonien mehr. Meine hat damals 69,99€ gekostet mit weniger Arbeiterinnen als die Spec. 2 von Antdealer. Ansonsten gäb es nur noch Camponotus sanctus, die wohl auch so aussehen sollen. Was ich aber erst dann glaube wenn ich mal einen Haltungsbericht mit Bildern von Arbeiterinnen sehe. Bi…

  • Hallo, Camponotus silvicola und Camponotus vittatus sind farblich identisch und Camponotus vittatus wurde eine zeitlang auch angeboten. Aktuell hat dieser Händler diese Art jedoch nicht mehr. Ein anderer Händler hat eine Camponotus spec. 2 im Angebot. Die den beiden oben genannten Arten im Aussehen entspricht. C. silvicola oder vittatus Beide Camponotusarten bilden wohl eher kleine Kolonien. Meine Camponotus vittatus Kolonie ist im Wachstum extrem gehemmt im Vergleich zu einer anderen weitaus sp…

  • Hallo, Arten die gelb - bis orange-rot sind mhm: größere Arten: Camponotus cf. vittatus ist bernsteinfarben Camponotus cf. sanctus soll gelblich sein (noch nicht gehalten - daher weiß ich es nicht sicher) Camponotus cf. habereri geht eher ins orangene Meranoplus cf. laeviventris sind rötlich und weisen keine Behaarung auf Camponotus cf. substitutus (helle Variante) diverse Acromyrmex und Atta Arten Camponotus cf. turkestanus je nach Herkunft gibt auch deutlich dunklere Tiere diverse Anochetus Ar…

  • Solenopsis geminata

    benai - - Anleitungen zur Ameisenhaltung

    Beitrag

    Hallo, Solenopsis geminata ist recht einfach zu halten. Das Ytong bzw. Gipsnest sollte am besten in einer Ameisenfarm eingeschlossen sein oder in der Arena untergebracht werden. Das Nest sollte etwas feuchter gehalten werden und man sollte von anfang an so bauen das man erweitern kann, da die Kolonie eine beachtliche Größe von 250.000 und mehr Tieren erreichen kann. In der Haltung wird das eher eindeutig mehr sein. Anfangs ist das Wachstum genauso lahmarschig wie bei jeder anderen Art auch und b…

  • Hi, ich hab das vorher alles geplant für mich steht grad bei einer vermehrungsfreudigen Art im Vordergrund das man überall jeder Zeit dran kommt und das die Becken funktionsoritentiert sind. Ich muss in den Becken arbeiten können ohne das mir da Einzelne oder gleich Massen abhauen. Bin bei sowas lieber praktisch veranlagt, aber das Regal wird beim nächsten Urlaub mal umgebaut bis dahin muss die Anlage eh Neu-Strukturiert werden. gruß benai

  • Hi, der Bestenstiel ist kein Besenstiel sondern eine lackierte Stange aus Holz, der in den Rahmen verschraubt ist. (Wird später durch einen darunter gelegene Holzstange ersetzt bzw wird der Rahmen auf die ganze Länge erweitert) Das Tesafilm dient eigentlich zur Sicherung der Kugeln und dem Schlauch, das was man da so sieht an Tesa wird demnächst entfernt dann ist das ganze frei schwebend da es anfangs nur dazu da war, damit das ganze so liegt wie ich es gern hätte. Das Regal wird bei passender G…

  • Hallo, dachte mal ich setze mal meine Bilder ins Forum bezüglich meinen Acros. Kritik gern gesehen solang konstruktiv. Anlagengröße Bild eins: Hier sieht man 4 Becken (das Becken in der Mitte gehört zu einer anderen Ameisenart, die noch nicht eingesetzt ist.) 1 Abfallbecken 30x20x20cm 2 Futterbecken (40x25x25(Trockenfutter) und 80x35x40 cm(Feuchtfutter)) Bild zwei: Alle 3 Becken gehören zu dieser Kolonie das rechte Becken ist neu hinzugekommen vor einigen Minuten. 1 Pilzbecken 60x30x30 cm zu 60-…

  • Hallo, wollte mal wissen ob man Acromyrmex im Winter auch vermhrt mit Laub füttern kann, ohne das die Gerbstoffe bzw Giftstoffe in den Blättern den Pilz bzw die Arbeiterinnen schaden. Da es davon ja mehr als genug gibt und es eine ergibige Nahrungsquelle wäre Hab es mal angetestet, sie schneiden und tragen es ein aber ob sie es auch an den Pilz geben weis ich nicht. gruß benai

  • Hi, hab nochmal nachgemessen blöde Schieflehre brauch wohl mal ne neue^^. Laut Lineal und Zollstock ht das Loch einen Durchmesser von maximal 1,5 mm. Meint ihr das reicht als Belüftung? (Löcher mit grauer Füllung sind Belüftungslöcher 11 cm Durchmesser abgeklebt mit 0,2mm MW Gaze; das Loch mit lilaner Füllung ist der Anschluss zu anderen Becken (Regentonnenanschluss 3/4 Zoll (Bohrung 2,5 cm)) 45935_polyrhachisdivesne.jpg Das hier soll das Nestbecken werden, das Futterbecken wäre ein 60er Becken …

  • Hi, würd gern wissen wie klein die Löcher sein müssen damit keine Arbeiterinnen hindurchkommen, momentan hab ich Lochblech mit 1 mm Löchern. Wenn das zu groß ist müsste ich das noch ändern bevor die kommen ansonsten würd es ja passen. gruß benai

  • Hallo, wollte mal fragen, ob mir da jemand genaure Haltunganagben geben kann, da ich bis dato immer 1 Jahr Leerlauf hatte bis so eine Gyne mal Arbeiterinnen heranzog und das kann bei einer Ameise ja nicht normal sein. Situation: Die Königin hatte ein Becken ca. 25x15x10 cm darin war ein trockener Lehmboden mit einem RG das mit roter Folie abgedunkelt war, die Königin bekam alle paar Tage halbierte kleine Heimchen oder im ganzen micros. Was sie auch immer Annahm. Sie legte Eier zog Larven und Pup…

  • Man erkennt auf der Scheibe die leichte Feuchte in dem Becken. 45197_img_0223.jpg45391_img_0231.jpg45389_img_0228.jpg gruß benai

  • Hi, kleiner Statusbericht. Die jetzt noch mir gehörende Kolonie hat ihr Pilzvolumen im ersten Jahr von 0 auf 9 -10 Liter ausgebaut und es werden stetig mehr. Wenn dies so weiter geht kann ich nur erahnen wie es im zweiten Jahr aussehen wird. Da nun die Grünzeug freie Zeit beginnt (Brom- und Himbeere nicht mit gerechnet) muss ich mich auf Haferflocken, Chinakohl, Gras, Möhren, etc konzentrieren. Gehe davon aus das die heutige Fütterung mit Grünzeug wohl die letzte für die nächsten 4-6 Monate sein…

  • Hi, dem Pilz geht es soweit gut und die Milbenplage ist besiegt. Bilder gibt es wenn ich mal wieder Zeit hab welche zu machen. Mir sind nur leichte Mängel konstruktiver Natur aufgefallen, die sich aber im Einsatz nicht mehr beheben lassen. gruß benai

  • Hi, kann mir einer sagen wie ich genau die Kamera einstellen muss damit ich gute Makroaufnahmen machen kann. Hier mal ein paar Schnapschüsse picmirror.de/bild.php/42031_img_0061.jpg bildupload.westfale.org/upload/1248469457.jpg gruß benai

  • Hi, sieht so aus als ob erne in seinen Pilzbecken auch Gipsböden verwendet sollte das der Fall sein wäre es die Bestätigung das es geht. Hier zwei Bilder aus seinem Antstore Haltungsbericht: e13de429f8b8345d3878b110543c927e.jpg 04775421593da155b0aba2f0f468a1df.jpg gruß benai