Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Reagenzglas mit Wassertank fertig machen. Eierpaket ganz vorsichtig mit einem Zahnstocher/Schaschlikspieß kurz vor die Watte legen. Erst danach die Gyne dazu setzen und RG mit Watte verschließen. Dann komplett abdunkeln und erst nach drei Tagen gucken ob die Gyne die Eier pflegt, was sie eigentlich tun sollte.

  • ich sehe die Gefahr in schlecht platzierter Watte, denn so etwas sollte man immer vorher testen. Ansonsten könnte eine Gyne mal absaufen oder die Watte ist zu fest und lässt zu wenig Wasser durch.

  • Ich würde das mit dem Wasser komplett sein lassen. Gefundene Gyne in ein Reagenzglas und mit Watte verschließen. Das reicht vollkommen aus bis man spätestens am Abend wieder zu Hause ist.

  • Hallo. Also die Mitnahme ist wenn nur schlecht, wenn es sich um eine geschützte/seltene Art gehandelt haben sollte. Der größte Fehler war der Versuch einer Gründung, ohne zu wissen was man bei dieser Art eventuell hätte zu beachten müssen. Da hättest einfach mal lieber unserer Hilfe in Anspruch nehmen sollen. Aber vieles Gerede bringt nichts mehr, denn jetzt ist es so wieso zu spät für eine Belehrung.

  • Leim wird nicht schädlich sein, aber wozu auch. Würde keine Rinde aufkleben, denn Kork selbst schimmelt nicht, jedoch Rinde sehr schnell, wenn man Pech haben sollte. Die Plexiglasscheibe würde ich auch eher fest schrauben - Plexiglas vorbohren und dann Holzschrauben (optimal in VA, Edelstahl). Ggf. Silikon nur zusätzlich verwenden um die Luftzirkulation im Nest zu minimieren.

  • Also das ist immer stark von der Art abhängig, wenn nicht sogar von Volk zu Volk zu entscheiden... Man sagt aber, in der Regel, dass man Lasius niger (oder auch alle anderen einheimischen Lasius) locker bis zum Ende der 2. Winterruhe in einem Reagenzglas halten kann - sofern aber auch der Wassertank bzw. die Wasserzufuhr funktioniert. Man kann also, wenn der Wassertank zu neige geht, ruhig ein zweites Reagenzglas mit riesigem Wassertank Öffnung an Öffnung (mit kleinem Spalt zum in die Arena komm…

  • Klasse Idee. Kannte bis jetzt diese Art Korkklotz noch gar nicht. Kann man sehr gut verwenden. Welche Maße hat der Klotz eigentlich? Würde sagen, dass vor allem die linke Kammer etwas zu groß geworden ist. Wenn es den Eingang noch nicht gäbe, dann würde ich empfehlen das Nest als liegende Variante anzubieten. Aber lass dich nicht verunsichern, sie können es nutzen, nur nicht optimal. Dafür kannst du dann die spätere Nesterweiterung dann besser machen.

  • Brasilien 2017

    LifeStyler - - Fotos & Videos

    Beitrag

    Danke für die Bilder. Kannst gerne jegliche Art von Insekten zeigen, denn davon gibt es dort sicherlich auch mehr als genug. Vermutlich auch welche für uns komplett unbekannte.

  • Lass es soweit wie möglich von den Ameisen aufnehmen und beobachte was passiert.

  • Zitat von Eder: „Wenn Dir der Ytong nicht gefällt, kannst Du ihn mit Lehm-Sand Gemisch anstreichen(gänge und kammern) usw.. Sieht super aus und verschliesst die kleinen Poren im Stein. “ Würde ich eher mit flüssigem Gips auspinseln und diesen vorher einfärben.

  • Zitat von Italiaants@: „Aber zB. Meine Formica Fusca oder andere lehnen Honig ab (Honig von my ants) bzw. nehmen nur ganz wenig,bei Zuckerwasser nehmen Sie alles. “ Mische den Honig mal mit Wasser, dann nehmen sie den vielleicht eher/lieber. In der Natur nehmen Ameisen auch eher selten puren Honig auf, sondern haben dort auch flüssigere Konsistenzen (z.B. Nektar)

  • Handy Objektive

    LifeStyler - - Foto-Forum

    Beitrag

    Hätte ich auch schon eher mitteilen können... Habe mir ein Honor 5 geholt, vor einem Monat wurde das Honor 9 vorgestellt, also mein Modell ist schon was älter. Honor ist eine Tochtergesellschaft von Huawei.

  • Zitat von Hyohyo: „Wenn man sie aber direkt vor der Haustür gefangen hat?? “ Dann kann man sie auch dort bzw. in 1km Umkreis aussetzen.

  • Handy Objektive

    LifeStyler - - Foto-Forum

    Beitrag

    Habe heute einfach mal beim Kuchen essen eine nervige Fliege gefangen und die kleine 5-10mm Kreuzspinne gefüttert, weil mir dieses Thema eingefallen ist. Ich habe kein extra Objektiv und das Smartphone vor einem Monat für nur 190€ gekauft. Also keine besondere Marke! Hier ist mein Smartphone-Resultat... ameisencafe.de/cafe/index.php/…959a5007ed10a005ee5dc0ce1ameisencafe.de/cafe/index.php/…959a5007ed10a005ee5dc0ce1ameisencafe.de/cafe/index.php/…959a5007ed10a005ee5dc0ce1

  • Nest zu groß!?

    LifeStyler - - Einsteiger & Interessenten

    Beitrag

    So etwas kann passieren, aber in der Regel wird der Müll immer so weit weg wie erforderlich gebracht. Das heißt, dass es außerhalb des Nestes abgelegt wird. Nur bei viel zu großen Nestern mit einem Startervolk wird so etwas passieren können, weil diese noch nicht sonderlich weit das Nest verlassen. Und dann muss der Müll auch nicht unbedingt schimmeln.

  • Nest zu groß!?

    LifeStyler - - Einsteiger & Interessenten

    Beitrag

    Ich persönlich halte nicht viel von dem befüllen der Kammern, denn es kann vor allem bei zu groß gebauten Kammern passieren, dass die Scheibe mit dem feuchten Sand zu gebaut wird und der Nesteinblick nicht mehr möglich ist. Von der Kammeranzahl sollte es funktionieren, nur die Tiefe könnte, sofern es mit Sand befüllt wird, zum Problem werden.

  • Zitat von Eder: „Bei meinem Ytongnest habe ich Aquariensilikon genommen, um es an die Scheibe zu kleben. Den Ytong habe ich vor dem Verkleben noch plan geschliffen. Somit fast kein Silikon verbraucht. “ Die Probleme beginnen aber, so bald man das Formicarium umgestalten möchte oder wenn plötzlich die Königin verstirbt und man alles reinigen möchte. Silikon spurenfrei von der Scheibe bekommen, kann schon sehr langwierig sein... dann lieber eine extra Scheibe aufbringen und direkt an das Glas stel…

  • Zitat von Hyohyo: „NE Frage wäre womit man den Gips an das Glas (vom Bilderrahmen) klebt? Was benutzt ihr dafür?“ Silikon eignet sich ganz gut. Wenn man Plexiglas verwendet dann Löcher in das Glas vorbohren und leicht anschrauben, denn beim Plexiglas hält nur der teure Aquariensilikon. Zitat von Hyohyo: „Von wegen Bohrmaschine... Ich bin einfach zu faul das Teil im Keller zu suchen und dann mit dem zu arbeiten, abgesehen davon ging das mit dem Schraubenschlüssen ziemlich gut. “ aber wenn man es …

  • Spielkastensand waschen und fertig. Eventuell kannst auch bei einer Hausbaufirma nach einem Eimer voll nachfragen. - Ansonsten für 3€ im Baumarkt den 25kg Sack kaufen und den Rest aufbewahren. Stein nicht an das Aquarium kleben. Geht in ein “1€-Shop“ und guck nach Bildrahmen. Habe heute welche in DIN4 für 2€ gekauft. Manche haben sogar Glasscheiben, ansonsten eben nur Bastel-/Plexiglas. Guter Geheimtipp für günstiges Glas. Die Glas- bzw. Kunststoffscheiben kannst du als Nestabdecken aufbringen u…

  • Würde auch den Bodengrund gegen Helleren eintauschen. Würde ich aber nicht in einer Zoohandlung kaufen, sondern ein paar Hände voll aus einem Sandkasten “borgen“. - Oder einfach eine dünne Schicht Gips in das Becken gießen, kann man auch im flüssigen Zustand noch einfärben. Später auch wieder entfernbar, wenn nicht mehr gewünscht. Wenn Sand verwendet wird, dann das Nest niemals direkt in den Sand stellen. Das feuchte Nest gibt nämlich Feuchtigkeit an den Sand ab und dann wird ganz sicher der feu…