Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-5 von insgesamt 5.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo, Ich habe vor ca. 2 Monaten eine C. ligniperdus Königin in Südfrankreich in den Pyrenäen gefunden. Zurück zuhause hat sich die Königin sehr fleißig gegeben und erstmal einen dicken haufen Eier gelegt, die sich auch recht schnell zu Larven und Puppen weiterentwickelten. Schon im Larvenstadium ist mir eine Larve aufgefallen, die bedeutend größer war als alle Anderen. Auch die Puppe, zu der sie sich entwickelte, war überdurchschnittlich groß. Diese Puppe schlüpfte dann auch als Erstes. Jetzt …

  • Bunte Ameisen bei Galileo

    Falael - - Wissenschaft & Medien

    Beitrag

    Ich finde es immer wieder schön, wie Galileo es schafft, für nichts und wieder nichts Geld aus dem Fenster zu schmeißen

  • C.cruentatus Streit und Tauziehen

    Falael - - Video-Forum

    Beitrag

    Ich konnte das auch schon bei zwei Arbeiterinnen von C. cruentatus beobachten: youtube.com/watch?v=vd3ufKduVUU&feature=youtu.be

  • Alles klar, danke für die schnelle Antwort. Ich denke die Wärmematte werde ich mir nach der ersten Winterruhe zulegen und schaue jetzt erstmal wie die Entwicklung ohne zusätzliche Beheizung im RG an, ist ja auch gerade erst die Gründungsphase und momentan hat es eh 30° in meinem Zimmer

  • Hallo, ich habe vor 3 Tagen eine Camponotus ligniperdus Königin in Südfrankreich in der Nähe von Perpignan gefunden. Jetzt frage ich mich, ob für die Haltung die dortigen Klimabedingungen zu simulieren sind, sprich Wärmekissen usw., oder ob die hiesigen (Süddeutschland) Klimabedingungen, da C. ligniperdus ja auch hier vorkommt, für eine gute Entwicklung ausreichen.