Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 285.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Winterruhe

    Hyohyo - - Einsteiger & Interessenten

    Beitrag

    Neh, wie gesagt die Tiere brauchen während der Winterruhe keine Nahrung an. Einfach in ruhe lassen und gegen Ostern wieder aus den Kühlschrank raus nehmen.

  • Winterruhe

    Hyohyo - - Einsteiger & Interessenten

    Beitrag

    Hi, Bisher eigentlich ganz gut. Um welche Art geht es den? Während der Winterruhe nehmen die Tiere eigentlich keine Nahrung an, also lieber drauf verzichten, es könnten sonst Tiere darin ertrinken oder Schimmel entstehen. LG Danilo

  • Hi, @Serafina ich stimme dir in allen Punkten zu, Pheidole waren auch nur ein Beispiel. @Teleutotje I never mentioned anything regarding superiority. In theory there is no weaker or stronger species of ant. Though there is a difference in the potency of a species and most ponerines are stenoponent (meaning they are confined to a single suitable habitat, an ecological nisch) while Pheidole are mostly eurypotent (able to thrive in a fast array of conditions). Once again, that does not imply that P…

  • Hi, Ja bei Tetramorium ist es normal das die Königinnen auch mal draußen rumlaufen, man siehe das Video von AntsCanada. Ansonsten kann ich das mit der Heizmatte verstehen, es kann schon recht tricky sein mit dennen. Ich persönlich benutze welche die Einstellbar sind. Aber solange die Kolonie wieder wächst (auch von der Königinnenanzahl) ist ja alles gut. LG Danilo

  • An oldy but golden!

    Hyohyo - - Wissenschaft & Medien

    Beitrag

    Sehr interessanter Artikel!

  • Über die Größe von Pheidole hab ich nichts gesagt, aber die Organisation von Ponerinen ist bei vielen (wenn nicht den meisten Arten) sehr begrenzt, da sie vorallem einzelgängerisch jagen und fouragieren. Das heißt nicht, das sie nicht zu komplexeren Organisationen fähig sind (Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regel) aber verglichen mit höchst sozialen und individuen reichen Arten wie Pheidole sind Ponerinen nun mal viel individueller und deswegen weniger Komplex in der Organisation (Ausnahme …

  • Was hat den Entwicklungsgeschichte mit Organisation zutun? Man siehe mal Ponerinen, da kannst du nach Organisation suchen bist du schwarz wirst xD. Aber mal ernsthaft, Lasius niger ist vielleicht sehr agressiv und gut im Rekrutieren, aber mit der Mobilisation und Rekrutierung von den meisten Pheidole Arten können sie nicht mithalten. Die Gattung ist nicht umsonst gerade für ihr Rekrutierungsverhalten bekannt!!!

  • Hm... Wieso benutzt du keine Heizmatte? Da reichen 20 watt und du sparst dir das Geld. Abgesehen davon sehe ich keine Großen Probleme bei deinem Becken. Wächst die Kolonie den inzwischen? LG Danilo

  • Extrem interessanter Artikel, vor allem da wir hier über eine so stark verbreitete Art reden, die Orginisationstechnisch nicht umbedingt komplex zu sein scheinen. Wenn man so ein Verhalten von dieser Art beobachten kann, sollte es bei besser organisierten Arten (zum Beispiel Pheidole) genau gut, wenn nicht sogar noch differenzierter zu beobachten sein.

  • Hi, Darf ich fragen wie groß das Becken ist? 75 Watt ist ja schon ne Ordentliche Hausnummer.

  • Hi, Ich persönlich bin kein großer Fan von Camponotus (egal ob einheimisch oder exotisch) aber das ist offensichtlich geschmackssache. Beide Gattungen haben ihre Vorteile und eigenheiten, wobei ich immer zu Messor tendieren würde (weil die nur eine Diapause und keine Winterruhe im eingentlichen Sinn brauchen). Zum Thema Lebendfutter: Lasius wird ab einer gewisse Größe Lebensfutter jagen (Lasius niger ist die wohl agressivste Art Deutschlands), bei einheimischen Camponotus ist da die Wahrscheinli…

  • Hi, Ich kann zwar ohne ein Bild/mehr Informationen nicht voll kommen sicher sein, aber wenn der Ytong kein Wasser mehr saugt wird er voll seine maximale Feuchtigkeitskapazität aufgenommen haben. Ytong saugt ja Wasser auf Grund von Diffusion und Kapilareffekt, der funktioniert nur so lange, bis die maximale Menge an Wasser in dem Stein gebunden ist (so wie ein nasser Schwamm kein Wasser mehr aufnehmen kann) Obs nun wirklich daran liegt kann ich bei dem bisschen was ich jetzt von der Situation wei…

  • Sie fliegen, also Deckel drauf! Sonst kannst du später das Hausausräuchern lassen....

  • Ich werde mir dann die Tage mal die Anleitungen ansehen und mal schauen was da geändert/verbessert/ hinzugefügt werden sollte. Außerdem hab ich eine Liste mit aktiven Online Shops (von mir selbst angelegt) die könnte auch Interessant für andere sein. LG

  • Myrmica Rubra Sterben

    Hyohyo - - Einsteiger & Interessenten

    Beitrag

    Hi, Ansonsten kann es sein, das da ein Generationen Wechsel bei den Arbeiterinnen passiert. Oft wird von den Shops keine Brut mitgenommen und dann gibt es Engpässe wo die letzte Arbeiterinnen Generation wegstirbt ohne das die neuen Arbeiterinnen schon geschlüpft sind. LG Danilo

  • Hi, Ich erkenne da leider nicht wirklich viel auf den Bildern. Eventuel kann das Sterben am Talkum liegen, da es passieren kann das der Staub die Trochäen (die Luftversorgung von Insekten, funktion einer Lunge) verstopfen und so ganze Kolonien zu Grunde gehen. Du könntest versuchen von Talkum auf Parafin umzusteigen und zu schaun obs besser wird. LG Danilo

  • Heyho, Ich stell mich mal vor. Ich bin Danilo, einer der neuen Mods. Ich halte seit knapp 2 Jahren Ameisen und hab mit den üblichen einheimischen Arten (Lasius spec, Myrmica, Tetramorium) angefangen. Momentan halte ich Pheidole megacephala, Myrmica rubra und Harpegnathos venator. Da ich allerdings die Angewohnheit habe mich umfassend in ein Thema einzulesen kann ich zu den meisten beliebten Gattungen und Arten etwas sagen und eventuel Hilfe leisten. Sollten also Fragen aufkommen helfe ich gerne.…

  • Also prinzipiell ist das so ok, nur ist Schaumstoff ne echt dumme idee, die kriegen den innerhalb von nem Tag durch. Die Art ist extremst hyperaktiv, was bedeutet das alles was falsch laufen kann, auch falsch laufen wird

  • Vergessen und Gefunden

    Hyohyo - - Einsteiger & Interessenten

    Beitrag

    Ok das ist ein Wunder. Lasius niger die freiwillig das Nest wechseln

  • Welches Formicarium?

    Hyohyo - - Einsteiger & Interessenten

    Beitrag

    Naja kleiner als Monomorium sind die sicher nicht. Ich denke ca 1-2 mm groß sind die normalen Arbeiterinnen, die Soldaten natürlich was größer. Ansonsten schick mir mal per pn deine Handynummer, dann kann ich die weiterleiten