Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Steine sterilisieren

    ice_trey - - Einsteiger & Interessenten

    Beitrag

    Hallo Lufos, generell kannst du potentiell mit vielen Naturmaterialien aus Versehen Kleintiere in dein Formicaium einschleppen, was in den allermeisten Fällen überhaupt kein Problem darstellt - denn sie werden meistens nah kürzester Zeit absterben, wenn ihr Lebensraum sich zu stark verändert. Zudem sind die wenigsten Kleinstlebewesen für Ameisen gefährlich. (Zerfurchte) Steine oder Steinbrocken sind nicht gerade sehr beliebte Habitate - hier dürfte eine Untersuchung per Auge ausreichen. Sitzt ir…

  • The new Seifert!

    ice_trey - - Wissenschaft & Medien

    Beitrag

    Oh, that´s pretty cool! Seifert is the absolute standard book for every ant fan and ant keeper. Thank you very much for the review!

  • Nun, wir sollten einige Sachen auf Vordermann bringen. Einige Anleitungen usw. sind total veraltet. Zudem kann man sich überlegen, was man der Community generell so bieten will. Das liegt voll und ganz bei uns bzw. euren Wünschen... Zudem werde ich prüfen, ob wir das Forum auf Version 5 updaten sollten - sprich: Welcher Mehrwert dahinter stecken würde. Letztendlich gibt es immer genug zu tun.

  • Liebe Community, ich möchte euch an dieser Stelle gern mitteilen, dass wir HyoHyo, EyeOfS4uron und C.Ant herzlich im Team als neue Moderatoren willkommen heißen dürfen. fink2 wurde wegen seiner mehrjährigen Arbeit für das Forum zum Super-Mod befördert und genießt somit ähnliche Rechte wie ein Admin. Bei notwendigen Sperrungen von Spambots o.ä. könnt ihr z.B. gern auf ihn oder mich zukommen. Nach einer kurzen Kennenlern- und Einarbeitungsphase werden wir Pläne für die Saison 2019 aufstellen und d…

  • Zitat von productorgamer64: „ Wie lange halten Claustral gründene Ameisen ohne Futter aus ? “ Theoretisch monatelang, solange Wasser zur Verfügung steht. Ameisen verdursten recht schnell, zumal wenn die Temperaturen hoch sind. Aber auch nach dem Schlupf der ersten Arbeiterinnen, können diese theoretisch noch wochenlang ohne Futter auskommen. Die Gyne bringt es dann schonmal auf 3-5 Monate ohne Futter, Arbeiterinnen haben keine ganz so hohen Reserven, aber sie sind ebenfalls hart im Nehmen. Sie w…

  • Die Jungköniginnen bekommen beim Schwarmflug einen normalerweise lebenslang reichenden Spermienvorrat von den Männchen mit auf den Weg geschickt, den sie in einer speziellen Bauchtasche konservieren (wie das genau funktioniert weiß man nicht genau) und dann den Eizellen einzeln zuführen können (oder auch nicht, bei unbefruchteten Eiern schlüpfen am Ende Männchen). Der nachgewiesene Rekord der Lebensspanne einer Ameisenkönigin im Labor liegt bei gut 28 Jahren - und sie konnte bis zum Ende befruch…

  • Wer wandert da ein?

    ice_trey - - Bestimmung von Ameisen

    Beitrag

    Hallo Miezi, also in erster Linie ist es mal ein schönes Ereignis, solche Ameisen bei dir zu haben. Sie erfüllen einen wichtigen Job als Müllabfuhr in der Natur, beseitigen Aas und schädliche Insekten. Warum die Ameisen umgezogen sind, ist so schwer zu sagen. Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten. In jedem Fall ist eim Umzug für die Ameisen stets ziemlich riskant, weswegen sie es nicht ohne guten Grund tun. Es gibt die Möglichkeit, dass die Bedingungen vort Ort einfach massiv besser sind, als i…

  • Königin?

    ice_trey - - Bestimmung von Ameisen

    Beitrag

    Hallo, leider handelt es sich in jedem Fall um eine normale Arbeiterin, vermutlich eine Formica fusca oder eine Formica der cinerea Gruppe. Königinnen diverser Arten erkennt man zwar auch an ihrer Größe, vor allem haben sie aber einen sog. Königinnenbuckel. Der Thorax, also das Bruststück, ist bei ihnen wesentlich ausgeprägter und nach oben hin gewölbt (eben ein Buckel). Die Gaster (= Hinterleib) muss hingegen nicht größer sein, das ist artspezifisch. Claustral gründende Arten (also jene, die wä…

  • Antkeeping.info

    ice_trey - - Deine Homepage

    Beitrag

    Hi Barristan, finde ich sehr cool. Heute hab ich mir noch gedacht: Wäre schon praktisch, mal Erfahrungswerte zu haben, an welchen Tagen welche Arten wo geschwärmt haben. Und siehe da... damit bin ich wohl nicht allein. Wäre es für dich ok, wenn wir diese Karte/Site irgendwo hier im Café offiziell aufnehmen, also direkt verlinken (z.B. im Headermenü)?

  • Im Prinzip sind die meisten Kolonien leider ziemlich nesttreu. Wenn die Bedingungen passen, dann ziehen sie ungern aus. Es besteht eigentlich auch erstmal kein Handlungsbedarf. Die RGs sind vollkommen ok, bis sie aus allen Nähten platzen oder das Wasser ausgeht (kritisch, vor allem in der Winterruhe!). Die Frage ist, ob die Ytongs ggf. nicht ganz optimal sind, denn meiner Erfahrung nach gehen die Ameisen (außer Lasius niger, die sind verdammt störrisch) eigentlich gern aus dem RG raus (und verla…

  • Hi AuntiAnt, sorry für die späte Antwort, ich hatte aus Versehen alle Themen als gelesen markiert und dann das hier übersehen. Die Shoutbox dient vor allem für kurze oder sehr dringende/zeitkritische Fragen oder Notfälle ("Hilfe, es passiert dies und das mit meinen Ameisen"), Smalltalk (in Grenzen und vor allem über Ameisenthemen - es ist ja kein Chat), sowie Links oder Hinweiseauf wichtige Forenthemen seitens des Teams oder auch von Nutzern. So ein Beitrag hier wäre z.B. perfekt in der Shoutbox…

  • Sollte eigentlich wieder gehen, da wir nun eine neuere CaptchaVersion verwenden seit einigen Tagen.

  • Stimme ich dir absolut zu. Auch alte Debatten dürften schwierig lesbar werden, wenn "unregistrierter Benutzer" mit "unregistrierter Benutzer" und "unregistrierter Benutzer" gestritten hat. Kann ich btw nur jedem mal empfehlen, sich eigene Beiträge durchzulesen, die einige Jahre alt sind. Da erkennt man sich manchmal kaum wieder oder denkt sich "Was zur Hölle hab ich da gefragt/gesagt?"

  • Nun gut, man kann auch Accounts löschen und die Beiträge bestehen lassen, das ist kein Thema. Dann steht da halt "unregistrierter Benutzer" statt des Namens, oder sowas. Aber wie gesagt, ich scheue das absolut. Ich lösche Accounts generell nur auf Wunsch des Nutzers - kommt selten vor und eher, wenn mal jemand die beleidigte Leberwurst spielt. Was die SuFu angeht widerspreche ich dir trailandstreet. Ich begrüße es, wenn Nutzer aktiv sind. Die schwierige Sache mit der Nutzeraktivität hab ich ja s…

  • Frühling in Jena

    ice_trey - - Fotos & Videos

    Beitrag

    Das sieht ja teils fast ein wenig aus wie in Südosteuropa, so trocken und mit den Nadelbäumen... Tatsächlich war das mein erster Gedanke "Da kann man bestimmt tolle Ameisen suchen!" biggrin.png Wie steht´s so um die "Ausbeute" dort, welche Arten findet man da?

  • Ein "Hallo" aus dem Schwabenländle!!

    ice_trey - - Du im Cafe

    Beitrag

    Auch von mir im Namen des Teams ein herzliches Willkommen. Schön, dass du dich nach einiger Zeit angemeldet hast. Ich hoffe, du findest in unserer Community weiterhin eine gute Heimat

  • Hi AuntiAnt, erstmal Danke für dein Engagement und dein Feedback Der Vorschlag ist nicht neu, vor einigen Jahren gab es das schonmal. Auch damals, wie heute, stand ich dem ganzen kritisch gegenüber. Das nicht nur, weil die Karteileichen eigentlich so störend auch nicht sind (man korrigiere mich, höre das jedenfalls sehr selten), sondern auch, weil ich vermeiden will, dass wir im Vergleich zu anderen Foren noch winziger aussehen. Das AmeisenCafe ist eines der ältesen Ameisenforen überhaupt - wir …

  • Hi oskar, sollte kein Problem sein, wenn die Kolonie sichtbar groß ist. Bei Myrmica kann man ja oft im Sommer unter wärmenden Steinen Brut und Gynen entdecken - da kannst du sicher ein paar mitnehmen und eine Integration wagen. Bei der selben Ursprungskolonie ist eine Integration btw unproblematisch, solange nicht zu viel Zeit vergangen ist. Im Normalfall sollte auch nach einigen Monaten der Koloniegeruch noch weitestgehend übereinstimmen, sodass du die neuen Tiere einfach zugeben kannst. Würde …

  • Hallo oskar, die Fragen sind recht leicht zu beantworten. Eine Mikrogyne hat normalerweise tatsächlich eine etwas geringere Eierlegeleistung als normal gewachsene Gynen. Es wird also mit ihr allein vermutlich einfach etwas länger dauern. Zudem neigen Mikrogynen meiner Erfahrung nach dazu, teilweise Verhaltensweisen von Arbeiterinnen an den Tag zu legen (Verlassen des Nests, wenn ein starkes Rekrutierungsverhalten bei Entdecken einer Nahrungsquelle stattfindet, was Gynen eigentlich nicht machen s…

  • Perlitplatten

    ice_trey - - Formicarien, Einrichtung & Technik

    Beitrag

    Ja, im Prinzip ist meine Erfajrung mit Schimmel die, dass natürlich eher mal die Stellen im Ytong schimmeln, die mit organischem Material in Kontakt kamen, v.a. Futterreste. Bei großen Kolonien sieht das aber dann schon schlimmer aus, da sich organisches Material (eben Futterreste, Kot, usw.) schon im ganzen Nest befinden/befunden haben. Mir selbst ist es zwar noch nicht passiert, dass der ganze Ytong schimmelt, es war nur partiell, aber man hat solche Fotos und Berichte immer wieder gesehen. Da…