Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 552.

  • Skrillex` Formica cinerea

    mR_KaKtuS. - - Formica

    Beitrag

    Da ich mir das Kreuz-, Innenband und Außenband gerissen habe, komme ich in nächster Zeit nicht zum Schreiben. Nach der OP werde ich hoffentlich mehr Zeit haben. Nur so viel: Y-tong ist in meinen Augen für cinera absolut ungeeignet (fressen sich durch), wann anders mehr dazu

  • Skrillex` Formica cinerea

    mR_KaKtuS. - - Formica

    Beitrag

    Tut sich ja doch noch was im Hause cinerea. Am Wochenende kommt ein "großes" Update mit Bildern (leider nur Handykamera) und Infos zur Entwicklung und Futter. Ich werde am Samstag nicht nur endlich stolzer Besitzer einer Odontomachus Kolonie werden, sondern auch noch ein Y-tong Nest für meine cinerea fertigen - zumindest fange ich an. Gründe hierfür und wie ich es vorhabe, dann später. Vorab nur eine Frage: wie wahrscheinlich haltet ihr es, dass sie von 2 Farmen sich auf Y-tong "umgewöhnen"? Möc…

  • Schöner Bericht, nach wie vor Würde mich freuen wenn du für mich und alle anderen Leser, die keinen grünen Daumen besitzen, schreibst von welchen Pflanzen deine Blätter/Blüten stammen. Ich habe nämlich, als Beispiel, keine Ahnung von welcher Pflanze die gelben Blüten stammen.

  • Warum den eigentlich nicht Seramis? Was spricht dagegen? Ich kenne ausschließlich positives Feedback. Die Vorteile liegen ja auf der Hand oder? Speichert extreme gut Feuchtigkeit, sorgt dafür, dass der Pilz nicht nass wird. Wird von jeder (falls nicht korrigiert mich) Kolonie akzeptiert und wird nicht aufgestapelt bzw. verbaut > keine Einsturzgefahr und somit keine Gefahr für den Pilz. Zum Thema Antstore und deren Humusziegel: beim OBI gibt's die für 1,49 ohne Versand

  • Gibt es TROPISCHE Sklaven haltende Ameisen? Also Polyergus rufescens blos in den Tropen? Papa Google spuckt mir dazu leider nichts aus.

  • "Wir sind soweit .... über nacht haben meine lieben schnippler ihren gesamten pilz aus der gründungsbox in die Große Box umgesiedelt ... also dacht ich mir nehmen wir die kleine raus und leeren die restliche Erde in die Große ..." Wie darf man sich das vorstellen? Also dass sie den Pilz umgesiedelt haben? Die haben den doch nicht getragen oder? scared.png

  • Bodengrund

    mR_KaKtuS. - - Formicarien, Einrichtung & Technik

    Beitrag

    Kenne diese Ziegel, aber sind die nicht zu locker? Also zu locker als Bodengrund?

  • Bodengrund

    mR_KaKtuS. - - Formicarien, Einrichtung & Technik

    Beitrag

    und was genau ist Terrarienerde? Bzw aus was besteht die? Oder wo kann man die kaufen? Beim OBI?

  • Bodengrund

    mR_KaKtuS. - - Formicarien, Einrichtung & Technik

    Beitrag

    Hallo zusammen, ich arbeite momentan an einem neuen Becken - Tropenbecken. Da ich annehme, dass ich noch weitere Fragen haben werde, eröffne ich mal ein neues Therad. Es handelt sich um mein altes 100x50x50 Terrarium, welches nun wieder hübsch gemacht werden soll. Als Rückwand habe ich die Mischung von BensJungle genommen. Meine Frage: welchen Bodengrund soll ich nehmen, bzw mit welchen habt ihr gute Erfahrungen. Möchte meinen Ameisen (Odontomachus) zwar ein Y-tong anbieten, möchte aber, dass we…

  • wisst ihr ob bei Bens Jungle die Pflanzen frei von Pestiziden etc sind?

  • Skrillex` Formica cinerea

    mR_KaKtuS. - - Formica

    Beitrag

    Heute kamen meine "kleinen" aus der Winterruhe. Wie bei mir üblich gab es keine Gewöhnungsphase und meine Kolonie kam direkt ins Haus auf ihren alten Platz. Praktiziere das so schon immer und es gab nie Probleme. Langsam wurden sie alle wach, fingen an sich zu putzen, umher zu laufen und sich gegenseitig zu füttern. Arena habe ich wie üblich komplett neu gemacht: Neuer Bodengrund (Erde aus dem Garten) und neues Paraffinöl auf die Scheiben. Bilder werden folgen. Tote gab es keine oder wenig, da i…

  • Aber das Material an sich, Styropor, eignet sich das? Oder lost sich das in einem Terratium mit einer hohen Lf nach einiger Zeit auf, schimmelt oder macht sonst irgendetwas? Sorry aber mit Styropor hab ich absolut keine Erfahrung. Diffeomorphius, kannsts du mir mal Bilder schicken von deinem Terra?

  • Danke für die Antworten. Naja die Gefahr, dass die Ants hinter die Styroporwand ziehen lässt sich doch durch gutes abdichten/ankleben vermeiden ?! Da es sich bei der geplanten Art mal wieder um Camponotus nicobarensis handeln soll (hab ja gesagt irgendwann hol ich mir die Biester wieder ^^) ist es auch sehr unwahrscheinlich, dass sie sich in die Wand graben/fressen. Genau darum geht es mir ja: Ich würde gerne mit Styropor die Wand "stellen", sie mit nem Feuerzeug bearbeiten und dann mit Bens Mis…

  • Hat jemand von euch Erfahurng mit Xaxim oder Bens Jungle Background Modelliertorf? Außerdem meine Frage: was haltet ihr prinzipell von Styropor als Rückwand für Tropenbecken?

  • Die Kolonie ist mir aus unerklärlichen Gründen schon vor längerem verstorben. Waren sehr schöne und interessante Tiere die nicht wählerisch in Sachen Futter waren (zumindest bei großer Arbeiterinnenzahl). -> vlt werde ich mir irgendwann wieder eine Kolonie holen, ist auf jeden Fall eine empfehlenswerte Art

  • Naja, eigentlich sollte da nicht ein Bild sein, sondern 6 Um ehrlich zu sein weis ich nicht wie man Bilder verkleinert etc. Gibt's da ne Anleitung? oO

  • ich will wieder bilder hochladen und es geht nicht -.- Bei 3 steht " Beim Hochladen der Datei ist ein unbekannter Fehler aufgetreten" und die andern sind zu groß ameisencafe.de/cafe/index.php/…8dcb8fce6f4411dd62043fc66

  • wäre euch dankbar wenn wir zum eigentlichen Thema zurück kommen könnten

  • Keine Sorge, ich würde mich durchaus als erfahrenen Halter bezeichnen und ich würde nie eine Art anschaffen die ich nicht versorgen kann - für Winterruhe wird gesorgt. Wie gesagt, das war das einzige Bild das ich hochladen konnte, alle anderen gingen nicht :O

  • Ich denke nicht dass das Volk eine zweite Gyne hatte, und ja das Volk wird aussterben, solange aber die Königin überlebt lebt das Volk ja auch weiter. Bei mir daheim ist mir mal eine cruentatus Gyne verstorben, das Volk hat ganz normal "weitergemacht" bis irgendwann keine mehr da waren. Natürlich ist es nicht schön Kolonien aus der Natur zu entnehmen, hatte ich auch bis jetzt noch nie gemacht, aber in diesem Fall musste ich einfach eine Ausnahme machen.