Meine Messor barbarus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Meine Messor barbarus

      Also jetzt will ich auch mal versuchen, einen Haltungsbericht zu machen. :crazy: Hier kann diskudiert werden Hier

      Zur Art:

      Eine Ernteameisenart, die glänzend schwarz gefärbt ist und einen roten Kopf besitzt. Sie besitzt Minor- bis Majorarbeiterinnen in allen Übergangsformen. Sie sammeln Körner, die sie in vielen Kornkammern im Nest für die kalte Jahreszeit lagern. In den Nestern wird aus dem Samen durch ständiges Einspeicheln und Zerkleinern das sogenannte Ameisenbrot hergestellt, welches, wie gesagt, für den Winter oder trockene Sommer gedacht ist.



      Unterfamilie: Myrmicinae (Knotenameisen)
      Gattung: Messor



      Nahrung: Hauptsächlich Körner verschiedener Wildpflanzen, tote Insekten, süße Früchte, Vogelkot
      Lebensraum: Südeuropa und Westeuropa, Sandgebiete im Mittelmeerraum
      Königinnen: monogyn
      Winterruhe: Anfang November - Anfang März
      (Körper-)Größe: Königinnen: ca. 14-16,5 mm
      Arbeiterinnen: ca. 3-13 mm
      Männchen: ca. 7-10 mm
      Aussehen/Färbung: roter bis rotbrauner Kopf, ansonsten glänzend schwarz, rötlichbrauner Gaster
      Puppen: Nacktpuppen
      Sonstige Angaben: Alter:
      Königin: 20-26 Jahre


      Also ich fang erst jetzt mit den Haltungsbericht an. Als ich sie bekommen habe, hab ich leider keine Zeit gehabt.

      Zum Haltungsbericht.


      11.1.08:
      Hab die Königin am 11.1.08 von Herrn Kalytta gekauft und da hatte sie schon ein paar Eier und Larven :D
      Ich hab sie in ein neues RG gesiedelt und in meinen Schrank auf eine Heizmatte gelegt, wo es ca.25 C hatte.
      Und dann hab ich gewartet :think: :think: :think: :think: :think:

      5.5.08:
      So jetzt beginnt der Haltungsberich erst richtig: :huepf:
      Hab bisher immer Flohsamen und Heimchen gefüttert, die gerne angenomen wurden.
      Die Kolonie besteht jetzt aus ca. 15 Arbeitern (schwer zu zählen, wenn alle auf einem Haufen sind) und der Queen!!
      Und natürlich Eiern,Larven und Puppen.
      Bilder folgen später :winken2:
      Bin stolzer Ameisenhalter :meinemeinung:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ice_trey ()