AmeisenFan´s Messor barbarus

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • AmeisenFan´s Messor barbarus

      Hier der Link zur Diskussion: Diskussion zu AmeisenFan´s Messor barbarus

      28.9.10

      Heute sin endlich meine Messor barbarus angekommen.Enthalten sind eine Königin,eine Arbeiterin,1x Negersaat und 1x Piniensaat.

      Leider hatte das Gaster eine Delle.Ggf. muss ich die Gyne dann umtauschen(sofern sie Eier legt darf sie bleiben :ant: ).

      Als Formicarium verwende ich ein Reagenzglas in einer Faunabox (Bilder werden folgen).In der Faunabox liegen außerdem Piniensamen,eine Fliege,Honig,(ein bißchen)Sand(zum bauen) und Negersaat.





      29.9.10

      Heute ist nichts zu beobachten,außer dass sich die Gyne krümmt(Eilegestellung? :frage: ).Die Temperatur ist wie gestern bei ca.22 C°.Außerdem Habe ich die Negersaat geknackt was ich gestern vergessen hatte.



      30.9.10

      Heute habe ich die Dame mal in ruhe gelassen und bei max.(!)30C° auf die Heizung gestellt.



      1.10.10

      Hurra!!!!Als ich heute früh aufgestanden bin war die Arbeiterin in der Arena unterwegs! :riesigfreu: :riesigfreu: :riesigfreu:

      Als ich dann ins Reagenzglas geguckt hab waren da schon zwei Körner(Nergersaat)und wiel sand drinnen. :riesigfreu:

      The post was edited 1 time, last by AmeisenFan ().

    • Noch mal 1.10.10 Arbeiterin hyperaktiv!

      Ich muss noch über kurz ein interessantes Verhalten der Arbeiterin berichten: Die Arbeiterin lief absolut hektisch in der Arena herum,vermutlich nur um Proteine zu suchen,aber erst mal hab ich wegen der Hektik nach Parasiten geguckt,waren aber keine mit oder ohne Lupe zu entdecken.Sie hielt mehrfach an einem Heimchen an und vesuchte es wegzuziehen,schaffte es aber nicht,dann schnitt ich es auf(hatte ich versäumt).Jetzt schlachtet sie es aus.

      The post was edited 1 time, last by AmeisenFan ().

    • Über Hektik und Brut...

      Jedes mal wenn ich heimlich von vorne ins Reagenzglas gucke,ist die Gyne Total hektisch.Die Arbeiterin ist wieder mal draußen.Da im Formicarium sowieso schon eine solche Auregung herrschte hab ich mal die Alufolie vorsichtig entfern und konnte zwei Eipakete entdecken :dance: .Irgendwie macht mir diese übermäßige Aktivität sorgen... :frage: weiß jemand Rat?Die Temperatur beträgt 26°C.Falls ihr mir dazu etwas sagen könnt schreibt es doch bitte in den Diskussionsthread.

      Schon mal Danke im vorraus. :danke:
    • Gestern habe ich den Schenkel von einem überbrühten Grashüpfer reingetan,und als ich heute früh hineinguckte, war der Schenkel im Nest.Echt fleißig die eine

      Arbeiterin :respekt: .Von Montag bis Freitag bin ich dann auf Klassenfahrt ins Elsass,nehme natürlich zwie Reagenzgläser mit, für den Fall das irgendwer aus seiner Gründungskammer verscheucht wurde :wahnsinn: .Tue Morgen noch einen Schenkel hinein und Mittwoch macht das meine Mutter.Nächstes Update gibts dann Samstag, weil wir dann erst Mitternacht zu Hause sind.
    • 9.10.10

      So gestern bin ich aus dem warmen Breisgau zurückgekehrt,Und hjabe mich schlafen gelegt :nacht: .Heute habe ich hineingeguckt und leider keine Brut sondern nur merkwürdige grüne Dinger gesehen(Hoffentlich war das nich mal die Brut ;) ).Vielleicht liegt die Brut auch nur in der Watte...Die Kolonie ist aber wohlauf und ich werde heute neues Futter und Baumaterial hineintuen.Ich bin mal gespannt wie es weitergeht...
    • 10.10.10
      Heute noch mal ein zweiter Beitrag,weil ich nun endlich mal Bilder liefern kann.Außerdem gibt es noch zu berichten dass die Arbeiterin ersten Müll(alter Grashüpferschenkel)rausräumt
      :banane: und die Kellerassel(erst nach den Fotos hineingelegt worden hat sie auch schon begutachtet.
      Der "Dreckhaufen" neben dem Rg ist Baumaterial(bestehend aus abgebrühter Erde und Stöckchen),nicht gut zu erkennen sind die Körner und der Grashüpfer der bis vor 3 Stunden noch da drinnen lag.Desweiteren kann man noch den halb zugebauten Rg-eingang sehen und dahinter Gyne erahnen.Für alle Neueinsteiger: Das weiße am Rand ist Talkum.
      Images
      • P1000728.JPG

        850.83 kB, 1,600×1,200, viewed 139 times
      • P1000729.JPG

        820.58 kB, 1,600×1,200, viewed 121 times
      • P1000730.JPG

        983.15 kB, 1,600×1,200, viewed 103 times
      • P1000731.JPG

        877.29 kB, 1,600×1,200, viewed 117 times

      The post was edited 1 time, last by AmeisenFan ().

    • 11.10.10



      Toll,heute war die Arbeiterin wieder fleißig :D was für eine Arbeiterin in einer Gründerkolonie doch sehr merkwürdig ist ...Morgen gibt es neues Futter :eat02: (Mal gucken ob es self-made tiefkühlkost oder frisch abgebrüht gibt).Die momentane Kellerassel sieht ziemlich,nun ja, kapput aus...Morgen gibts dann das nächste Update.Zuerst sah es so aus als würde die Arbeiterin einen Müllhaufen anlegen, weil ein mehrere Tage alter Heimchenschenkel hinausgetragen wurde,aber anschließend brachte sie ihn doch wieder rein...

      The post was edited 1 time, last by AmeisenFan ().

    • 12.10.10

      Eigentlich wollte ich die ja maximal ein mal in der Woche abdecken,aber ich konnte Die Arbeiterin nicht sehen und hatte mit meinem Daumen aus Versehen beim Futterwechsel das Talkum zerstört :schaem: Dem entsprechend habe ich mir Sorgen gemacht ob sie noch da ist.

      -So viel zur Vorgeschichte-

      Um zu sehen ob sie noch da ist habe ich heute früh die Alufolie entfernt,und was sah ich da?EINE ARBEITERIN MIT EINEM FETTEN EIERPAKET!!! :riesigfreu: :hurra: Ansonsten nix neues außer das sich der Sandhaufen weiter vergrößert hat.

      The post was edited 1 time, last by AmeisenFan ().

    • 13.10.10
      Die Arbeiterin hat heute den Eingang des Rgs so weit verschlossen das ich keinen Einblick mehr habe X( .Den abgebrühten Weberknecht(aufgeschnitten und ausgelaufen(Igitt! :brech: ))hat sie auch nich angerührt,vielleicht hat sie auch nur wenig genommen,abtransportiert wurde er jedenfalls nicht.Ich hoffe dass alle wohl auf sind,reingucken will ich diese Woche aber nicht mehr.



      Mit viel Glück kann ich noch vor der Winterruhe Arbeiterinnen begrüßen, ansonsten erst im Februar, wäre aber auch nicht schlimm.
    • Heute nichts los

      14.10.10



      Heute war keine Aktivität zu beobachten,und der reingelegte Apfel wurde auch nicht angerührt(habe zum ersten mal Obst verfüttert,hatte ich erst gestern gemerkt dass sie ja Obst brauchen,aber der Honig hatte bisher anscheinend auch genügt).Morgen gibt es dann frische Proteine.



      Die einzige Veränderung ist dass sie(die Arbeiterin) den Eingang weiter verkleinert hat. :boese:
    • 16.10.10



      So,ich werde das tägliche schreiben jetzt etwas dezimieren und nur noch alle zwei Tage schreiben und die Ereignisse zusammen fassen.



      Die Arbeiterin hat das Stück Grashüpfer mitgenommen,anscheinend wird zur Zeit wieder etwas mehr Protein benötigt.Ich erneuere heute den Honig und biete frischen Hüpfer an,neue Negersaat kriegen sie auch.
    • 21.10.10



      So nun,wenn auch etwas verspätet,die aktualisierung.Die Gyne ist wohl auf,aber die Arbeiterin kann ich nie sehen.Zwischenzeitlich wurde der Eingang ein Stück erweitert und nun wieder verkleinert.

      Heute wird der zwei Tage alte Hüpfer entfernt,und neuer gefüttert.

      Ansonsten nix neues.
    • 25.10.10



      Gestern habe ich wieder einen Blick unter die Folie geworfen und nur zwei Eier entdeckt...Ich habe nun ja schon des öfteren kleine Eipakete gesehen,weswegen ich Hoffnung habe das die Kolonie meint das der Rest der Brut an der Watte kleben muss...Proteinbedarf scheint aber da zu sein da die Arbeiterin ein Stück Grashüpfer reingeholt und dran rumgeknabbert...
    • 17.11.10



      Nach dem Wochenlang nichts passiert ist wollte ich die Meisen schon in Winterruhe schicken,weil nichts mehr angenommen wurde.Heute habe ich meine erste Larve gesehen :riesigfreu: :riesigfreu: :hurra: !Ich werde sie aber trotzdem bald in Winterruhe schicken, weil sie sich nicht mehr verpuppen soll.

      The post was edited 1 time, last by AmeisenFan ().

    • 27.3.11

      So,nach langer Pause melde ich mich auch mal wieder.Alle Ameisen sind jetzt aus dem Keller zurück :) .Bei den Messors gibt es immer noch nur eine Arbeiterin(etwas übereifrig,sie hat den ganzen eingang zum RG verriegelt :D )ein paar Larven ein paar eier und eine Puppe die langsam braun wird.
    • So nach Schimmelproblemen ist jetzt alles wieder gut.Eine Puppe ist bei diesem dämlichen Schimmel gestorben aber es sind schon zwei neue da :D .Ich bin sehr zuversichtlich das meine Messor's noch die 2 Arbeiterinnen in diesem Jahr schaffen :ant:. Warten wirs ab :D .