HB Crematogaster cf. schmidti

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • HB Crematogaster cf. schmidti

      Hallo Forum [Blockierte Grafik: https://www.antstore.net/forum/images/smilies/ant_hello.gif] ,


      in meinem zweiten Haltungsbericht möchte ich über die Art Crematogaster cf. schmidti berichten.


      ARTBESCHREIBUNG


      Verbreitung: Mittelmeerraum bis Zentralasien
      Habitat: Lichte Pinienwälder
      Kolonieform: monogyn
      Größe: ca. wie L. niger
      Nestform: Kartonnester in Bäumen und Totholz
      Beschreibung: Diese Art verfüget über eine sehr schnelle Kolonieentwicklung. Sie biegen bei Gefahr ihre Gaster nach oben und geben dabei ein stark riechendes Abwehrsekret ab.


      Ich werde versuchen, jede Woche ein paar Fotos und ein Update reinzustellen und so fang ich gleich mal an mit


      Tag 4


      Sooo, vor vier Tagen kam die Post von dommsen an, eine Kolo mit ca. 100 Arbeiterinnen (als er mir vor knapp zwei Monaten das Angebot machte, waren es 20-30 Arbeiterinnen, da sieht man, wie schnell die sich vermehren), für die ich mich noch mal herzlich bedanken möchte " src="https://www.antstore.net/forum/images/smilies/ant_1_clap.gif" unselectable="on"> .
      Hier ein paar Bilder des Formis:
      [Blockierte Grafik: https://www.antstore.net/forum/download/file.php?id=32347&t=1] von rechts

      [Blockierte Grafik: https://www.antstore.net/forum/download/file.php?id=32348&t=1] das Nest

      [Blockierte Grafik: https://www.antstore.net/forum/download/file.php?id=32349&t=1] von vorn

      [Blockierte Grafik: https://www.antstore.net/forum/download/file.php?id=32350&t=1] Von oben

      [Blockierte Grafik: https://www.antstore.net/forum/download/file.php?id=32351&t=1] Von oben

      [Blockierte Grafik: https://www.antstore.net/forum/download/file.php?id=32352&t=1] von links

      Ein etwas älteres Bild der Ameisen:
      http://eusozial.de/gallery/image.php?al ... ge_id=7053

      Aktuelle Fotos gibt's , wenn der Akku des Fotoapparates wieder voll ist.

      Sie sind innerhalb von einer Viertelstunde in das Holznest umgezogen.


      Mittlerweile krabbeln sie mit großer Begeisterung auf dem Deckel und der Scheibe, die Talkumschicht scheint ihnen egal zu sein bzw. sie muss ausgebessert
      werden. Ich kann aber weder das tun, noch sie mit Futter besänftigen, weil ich den Deckel nicht aufmachen kann, ohne dass mindestens 5 abhauen. :hilfe:



      Ich glaube, das wars dann für heute. Falls ihr doch was vermisst oder Feedback geben wollt, einfach hier in diesen Thread,


      Moudebouhou
      Ich weiß, dass gleich ein Klugscheißer kommt und mich berichtigt.
      Vielen Dank dafür!

      -------------------------------------------------------------------------------------------------



      Hier könnte ihre Werbung stehen!
    • [Blockierte Grafik: http://eusozial.de/images/smilies/86.gif] , da bin ich wieder mit


      Tag 11


      Es gibt schlechte Neuigkeiten:
      Sie sind ausgebrochen! Zwar nicht die Königin, aber in meinem Zimmer herrschte ordentlich Gewusel. Zum Glück haben wir sie alle wieder zurück ins Formi bringen und dieses abdichten können. Dazu muss ich erklären, dass das Formi aus einem 60x30x30cm Aquarium besteht. Da aber die Kante oben keineswegs glatt ist, haben wir noch Dichtungsklebeband draufgeklebt, um Ritzen zwischen dem Deckel und der Kante zu verhindern. Das hat auch geklappt, aber an einer Ecke ist ein Spalt zwischen den Dichtungsklebebandteilen entstanden, da sind sie durch!
      Ich dachte: >Ok, also hab ich zwei Lektionen gelernt: 1. Die kommen wirklich durch jeden Spalt und 2. die müssen immer was zu futtern dahaben, sonst brechen sie aus!<
      Nach der Entdeckung des Spalts haben wir ihn natürlich mit Silikon zugeklebt, aber als ich heute Morgen schaue, haben sie sich doch glatt durchgenagt! Habt ihr eine Idee, durch was sie sich nicht durchnagen können? Zement? [Blockierte Grafik: http://eusozial.de/images/smilies/icon_mrgreen.gif] Oder wisst ihr, warum sie überhaupt raus wollen?
      Ich hatte ihnen extra ihre neu entdeckte Leibspeise (Hackfleisch) und ordentlich Honig-Zuckerwasser gegeben, an Hunger kann es also nicht liegen,
      auch nicht an Platz, eine ca. 100 Frau starke Kolo kommt doch locker mit einem 60x30x30cm Formi klar, oder? Und im Nest besetzen sie auch nur eine Kammer.



      Hier aktuelle Bilder vom Nest, wie gewünscht:



      [Blockierte Grafik: http://www.eusozial.de/gallery/image.php?mode=thumbnail&image_id=7614][Blockierte Grafik: http://www.eusozial.de/gallery/image.php?mode=thumbnail&image_id=7613]



      Moudebouhou schrieb:

      Mittlerweile krabbeln sie mit großer Begeisterung auf dem Deckel und der Scheibe, die Talkumschicht scheint ihnen egal zu sein bzw. sie muss ausgebessertwerden. Ich kann aber weder das tun, noch sie mit Futter besänftigen, weil ich den Deckel nicht aufmachen kann, ohne dass mindestens 5 abhauen.
      Das hat sich auch erledigt, ich pinsel´sie einfach runter.

      Sonst habe ich keine Probleme mit ihnen, sie nehmen Futter wie nix und belaufen fleißig die Äste, auch ohne jegliche Heizung o.Ä.

      Das war´s dann schon wieder, schon mal danke im Voraus für eure Hilfe,


      Moudebouhou
      Ich weiß, dass gleich ein Klugscheißer kommt und mich berichtigt.
      Vielen Dank dafür!

      -------------------------------------------------------------------------------------------------



      Hier könnte ihre Werbung stehen!
    • Hi Moudebouhou,

      wie hast du das Holznest gefertigt ?
      Einfach ein Stück Stamm mit reingefrässten Gängen an die Seite geklebt ?
      Oder graben die sich selbst ihren Weg durch das Holz ?
      Muss das irgendwie behandelt werden, damit das nicht so schnell schimmelt o.ä. ?

      Mir gefällt die gesamte Behausung sehr gut,
      so in etwa habe ich mir die auch für meinen kommendenen Ameisen-Staat vorgestellt.


      Gruß
      Marc

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Marc206 ()

    • Hallo,
      schön dass es dir gefällt.

      Marc206 schrieb:

      Einfach ein Stück Stamm mit reingefrässten Gängen an die Seite geklebt ?
      Genau

      Marc206 schrieb:

      Oder graben die sich selbst ihren Weg durch das Holz ?
      Wenn sie so viele sind, dass sie mehr Platz brauchen, bekommen sie ein Neues Nest.


      Marc206 schrieb:

      Muss das irgendwie behandelt werden, damit das nicht so schnell schimmelt o.ä. ?
      Ne glaub nicht, ich halte es einfach trocken, stelle den Ameisen aber eine Wassertränke daneben.

      Marc206 schrieb:

      Mir gefällt die gesamte Behausung sehr gut,so in etwa habe ich mir die auch für meinen kommendenen Ameisen-Staat vorgestellt.
      Ich kann dir gerne ein Stück des Holzes schicken, mit dem ich es gebaut habe.

      Moudebouhou
      Ich weiß, dass gleich ein Klugscheißer kommt und mich berichtigt.
      Vielen Dank dafür!

      -------------------------------------------------------------------------------------------------



      Hier könnte ihre Werbung stehen!
    • Tag 27


      Ich hab keine Probleme mit ihnen, sie futtern fleißig Hackfleisch brechen nicht mehr aus.


      Achtung, Bilderflut:

      Hier sieht man die Königin gut.


      Auch hier sieht man die Gyne gut.





      Die "alte" Kammer dient mittlerweile nur noch als Hackfleischspeicher:
      ameisencafe.de/cafe/index.php/…4b391cc7014df5a537ce490ed


      Das war´s,
      Moudebouhou

      PS: Ich würde sie gerne mit Camponotus lateralis vergesellschaften, wie Barristan in -> diesem <- tollen Bericht. Was meint ihr?
      Bilder
      • P1140642.JPG

        145,16 kB, 800×600, 132 mal angesehen
      Ich weiß, dass gleich ein Klugscheißer kommt und mich berichtigt.
      Vielen Dank dafür!

      -------------------------------------------------------------------------------------------------



      Hier könnte ihre Werbung stehen!
    • Tag 31


      Wir kamen am Freitag von einer zweitägigen Wandertour zurück und bekam erst mal einen Schock [Blockierte Grafik: http://www.ameisenforum.de/images/smilies/eek.gif]
      Da krabbelten nämlich wieder ein paar munter auf dem Deckel rum!!!
      Ich hatte aber das Riesenglück, dass sie offenbar grade erst raus gekommen waren, also noch nicht so viele draußen waren.
      Der Grund war wahrscheinlich Futtermangel, denn als ich ihnen etwas Katzenfutter gab, war es im Nu weg. Außerdem hatte sich der Tesafilm ein bisschen abgelöst. Ich hab ihn gleich ausgewechselt. Sonst machen sie keine Probleme.


      Neue Bilder:


      Bilder vom Hackfleischlager gibt´s diesmal nicht, das sieht genauso aus wie letztes mal.



      Das war´s,
      Moudebouhou


      PS: Hat niemand eine Meinung zur geplanten Vergesellschaftung mit C. lateralis? Kann ich das machen? Vlt. kann Barristan ja was dazu sagen?
      Ich weiß, dass gleich ein Klugscheißer kommt und mich berichtigt.
      Vielen Dank dafür!

      -------------------------------------------------------------------------------------------------



      Hier könnte ihre Werbung stehen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Moudebouhou ()

    • Tag 44


      Gestern Abend kamen wir vom Kroatien-Urlaub nach Hause und ich durfte erst mal Ameisen einsammeln. [Blockierte Grafik: https://www.antstore.net/forum/images/smilies/ant_0_evil.gif]
      Ich hatte aber das Glück, dass sie offenbar noch nicht so lange am Ausbrechen gewesen waren, weil nicht sehr viele auf dem Deckel krabbelten.
      Wegen Hunger haben sie diesen Ausflug aber nicht gemacht, es lag noch eine Riesenmenge Hackfleisch im Napf, außerdem hab ich erst letztens gelesen, dass diese Ameisen einfach furchtbar neugierig sind. Ich hoffe aber, sie haben genug Platz, um ihre Neugier auszuleben, wenn erst die Camponotus lateralis mit einem weiteren Formi da sind.

      Auf dem letzten Bild sieht man besonders gut die Nacktpuppen, die sie wegen der Wärmelampe an die Scheibe geklebt haben.




      Das wars dann auch schon wieder,
      Vielen Dank fürs Lesen,
      Moudebouhou
      Bilder
      • schmidti HB neu (2).JPG

        210,24 kB, 800×600, 130 mal angesehen
      • schmidti HB neu (3).JPG

        200,81 kB, 800×600, 138 mal angesehen
      • schmidti HB neu (4).JPG

        205,31 kB, 800×600, 132 mal angesehen
      • schmidti HB neu (5).JPG

        208,88 kB, 800×600, 132 mal angesehen
      • schmidti HB neu (7).JPG

        183,66 kB, 800×600, 126 mal angesehen
      • schmidti HB neu (8).JPG

        191,77 kB, 800×600, 128 mal angesehen
      • schmidti HB neu (9).JPG

        181,48 kB, 800×600, 128 mal angesehen
      • schmidti HB neu (6).JPG

        208,79 kB, 800×600, 130 mal angesehen
      • schmidti HB neu (1).JPG

        171,07 kB, 800×600, 140 mal angesehen
      • schmidti HB neu (10).JPG

        201,29 kB, 800×600, 136 mal angesehen
      Ich weiß, dass gleich ein Klugscheißer kommt und mich berichtigt.
      Vielen Dank dafür!

      -------------------------------------------------------------------------------------------------



      Hier könnte ihre Werbung stehen!
    • Hallo, nächstes (und leider sehr verspätetes, sorry) Update:


      Tag 55


      Soo, gibt eigentlich nix Neues, ich entdeck in der Arena öfters mal Leichen, aber dafür im Nest ungefähr die doppelte Anzahl. Denke das ist normal.
      Ich hab einmal etwas weißes, zum fotografieren leider zu kleines am Gaster einer Toten gesehen (Milbe?), aber das war bei den andern Toten nicht.
      Ich hatte für die Ameisen auch ein Urlaubmitbringsel: Einen netten Stein mit vielen Kuhlen, ideal zum Honigwasser saufen. Er wurde mit einem großen Trinkgelage eingeweiht, wie man auf den ersten Fotos sieht. Außerdem wieder Fotos vom Nest.


      Das wars dann auch schon wieder,

      Moudebouhou
      Bilder
      • schmidti Trinkgelage (1).JPG

        146,73 kB, 800×600, 128 mal angesehen
      • schmidti Trinkgelage (2).JPG

        149,03 kB, 800×600, 138 mal angesehen
      • schmidti Trinkgelage (3).JPG

        140,72 kB, 800×600, 145 mal angesehen
      • schmidti Trinkgelage (4).JPG

        142,8 kB, 800×600, 139 mal angesehen
      • schmidti Trinkgelage (5).JPG

        154,14 kB, 800×600, 123 mal angesehen
      • schmidti HB neu (1).JPG

        215,8 kB, 800×600, 136 mal angesehen
      • schmidti HB neu (2).JPG

        241,42 kB, 800×600, 137 mal angesehen
      • schmidti HB neu (3).JPG

        219,63 kB, 800×600, 137 mal angesehen
      • schmidti HB neu (4).JPG

        204,59 kB, 800×600, 136 mal angesehen
      • schmidti HB neu (5).JPG

        158,01 kB, 800×600, 140 mal angesehen
      Ich weiß, dass gleich ein Klugscheißer kommt und mich berichtigt.
      Vielen Dank dafür!

      -------------------------------------------------------------------------------------------------



      Hier könnte ihre Werbung stehen!
    • So, zweite Runde Fotos (warum gibt es hier eigentlich eine Begrenzung der Hochzuladenden Bilder?):
      Bilder
      • schmidti HB neu (6).JPG

        167,91 kB, 800×600, 141 mal angesehen
      • schmidti HB neu (7).JPG

        199,93 kB, 800×600, 144 mal angesehen
      Ich weiß, dass gleich ein Klugscheißer kommt und mich berichtigt.
      Vielen Dank dafür!

      -------------------------------------------------------------------------------------------------



      Hier könnte ihre Werbung stehen!
    • Tag 61

      Heute mal nur Fotos:
      Bilder
      • schmidti HB neu (1).JPG

        220,5 kB, 800×600, 125 mal angesehen
      • schmidti HB neu (2).JPG

        250,02 kB, 800×600, 129 mal angesehen
      • schmidti HB neu (3).JPG

        219 kB, 800×600, 130 mal angesehen
      • schmidti HB neu (4).JPG

        203,28 kB, 800×600, 123 mal angesehen
      • schmidti HB neu (5).JPG

        225,31 kB, 800×600, 123 mal angesehen
      • schmidti HB neu (6).JPG

        216,86 kB, 800×600, 134 mal angesehen
      • schmidti HB neu (7).JPG

        232,35 kB, 800×600, 132 mal angesehen
      • schmidti HB neu (8).JPG

        217,35 kB, 800×600, 138 mal angesehen
      • schmidti HB neu (9).JPG

        219,94 kB, 800×600, 127 mal angesehen
      • schmidti HB neu (10).JPG

        233,55 kB, 800×600, 159 mal angesehen
      Ich weiß, dass gleich ein Klugscheißer kommt und mich berichtigt.
      Vielen Dank dafür!

      -------------------------------------------------------------------------------------------------



      Hier könnte ihre Werbung stehen!
    • Und wieder zweite Runde Bilder:
      Bilder
      • schmidti HB neu (11).JPG

        250,55 kB, 800×600, 137 mal angesehen
      • schmidti HB neu (12).JPG

        221,55 kB, 800×600, 139 mal angesehen
      Ich weiß, dass gleich ein Klugscheißer kommt und mich berichtigt.
      Vielen Dank dafür!

      -------------------------------------------------------------------------------------------------



      Hier könnte ihre Werbung stehen!
    • Hallo,
      kleine Frage zwischendurch: Ich bin gerade durch Zufall auf Camponotus dalmaticus gestoßen und die dazugehörige Beschreibung beim Antstore:

      Antstore schrieb:

      Camponotus dalmaticus ist eine arboreale Ameisenart aus Südeuropa, bei der die Majorarbeiterinnen häufig als Speichertiere fungieren. Sie leben überwiegend in totem Holz und gehen in freier Natur oft eine Parabiose mit Crematogaster scutellaris ein

      Und da steht genau das selbe wie bei C. lateralis!
      Ich finde diese Art einfach nur wunderwunderschön und würde sie genauso gerne mit meinen Crematogaster vergesellschaften.
      Die Frage ist nur: Vertragen auch die sich? Hat das schon mal jemand in der Natur (oder gar in der Haltung?) beobachten können?


      Vielen Dank,
      Moudebouhou
      Ich weiß, dass gleich ein Klugscheißer kommt und mich berichtigt.
      Vielen Dank dafür!

      -------------------------------------------------------------------------------------------------



      Hier könnte ihre Werbung stehen!
    • Tag 121

      Nach ewig langer Zeit wieder ein Update:
      Man merkt an der niedrigeren Aktivität, dass sie auf die Winterruhe zusteuern, aber ich habs immer noch nicht geschafft sie dort hinzubekommen. Gekochtes Ei nehmen sie gerne noch an, das Eiweiß mögen sie scheinbar am meisten. ich habe gemerkt, dass die Aktivität deutlich ansteigt, sobald ich mal wieder mit einem Pumpzerstäuber in die Arena sprühe, überall rennen sie dann rum und trinken das Wasser, die Tränke mögen sie nicht so gern.
      Fotos gibt's dieses Mal nicht.

      das wars auch schon wieder,
      Moudebouhou

      PS: Was sagt ihr denn zu den C. dalmaticus (s. vorheriger Beitrag)?
      Ich weiß, dass gleich ein Klugscheißer kommt und mich berichtigt.
      Vielen Dank dafür!

      -------------------------------------------------------------------------------------------------



      Hier könnte ihre Werbung stehen!
    • Tag 142

      Hallo, noch ein kleines Update zur Winterruhe: Die kleinen kommen wahrscheinlich in die 12°- warme Garage. Was meint ihr zu dieser Temperatur?

      Moudebouhou
      Ich weiß, dass gleich ein Klugscheißer kommt und mich berichtigt.
      Vielen Dank dafür!

      -------------------------------------------------------------------------------------------------



      Hier könnte ihre Werbung stehen!
    • Hallo,
      wieder ein kleines Update:

      Tag 157

      Zu den Ameisen gibt's nicht viel zu sagen, leider auch keine Fotos, sie haben schon vor einiger Zeit ihre Aktivität zurückgestellt und ich hab ihnen vor zwei Wochen die Wärmelampen ausgeknipst, jetzt stehen sie endlich mit meiner
      Messor-Gyne in der Garage bei 12°-.

      Mehr News gibt's eigentlich vom Formi: Weil ich ja im Frühling die C. lateralis (oder C. dalmaticus) anschließen möchte, hatte sich die Frage gestellt, wie verbinden, die Arena hat ja keine Bohrungen. Zuerst dachte ich, man müsste den Schlauch durch das Luftgitter im Deckel führen und wir haben uns ewig den Kopf darüber zerbrochen, wie man den Schlauch auseinander kuppeln könnte, damit man den Deckel aufbekommt. Als ich Sajiki im Chat das Poblem erläuterte, erzählte er mir, wie er es mal gelöst hatte (nochmals danke, Sajiki). Und für die, die dasselbe Problem haben, kommt jetzt die Lösung:


      Man schneide ein Eck vom Deckel ab und bohre entweder ein Loch rein oder schneide von diesem Stück die Ecke weg, sodass man mit Hilfe abdichtenden Silikons den Schlauch durchfriemeln kann. Dann klebt man das Eck wieder an seinen ursprünglichen Platz, sodass der Deckel kleiner geworden ist, aber die Ameisen doch nicht raus können.


      Genau das habe ich vor, ich hab auch schon Aquariensilikon bestellt und in der Winterruhe rennen die Ameisen eh nicht dran rum. Außerdem hatte Sajiki noch die Idee, dass man ja innen unterhalb des Ecks, an dem geklebt wird, beginnend, mit Klebeband eine Folie nach oben führend um das geklebte Eck kleben könnte. Bei dieser Idee bin ich mir nur noch nicht sicher, ob das Silikon unten dann trocknen und ausdünsten kann.
      Das Problem mit dem Silikon hatte ich ja auch schon hier (<- Klick!) erläutert


      Okay, das wars dann auch schon wieder,
      Vielen Dank fürs Lesen und bis zum nächsten Update,
      Moudebouhou


      Kommentare bitte gleich in diesen Thread dazu. Danke!
      Ich weiß, dass gleich ein Klugscheißer kommt und mich berichtigt.
      Vielen Dank dafür!

      -------------------------------------------------------------------------------------------------



      Hier könnte ihre Werbung stehen!
    • Tag 208


      Ich melde mich wieder. Es gibt nix Neues außer ein paar Fotos.
      Moudebouhou
      Bilder
      • hb schmidti (1).JPG

        239,21 kB, 800×589, 82 mal angesehen
      • hb schmidti (2).JPG

        194,78 kB, 800×510, 85 mal angesehen
      • hb schmidti (3).JPG

        246,18 kB, 800×605, 83 mal angesehen
      Ich weiß, dass gleich ein Klugscheißer kommt und mich berichtigt.
      Vielen Dank dafür!

      -------------------------------------------------------------------------------------------------



      Hier könnte ihre Werbung stehen!
    • Hallo zu


      Tag 256
      (zumindest bei den C. cf. schmidtis)

      Von den C. cf. schmidtis gibt es eigentlich gar nix zu berichten, die kommen erst nach Ostern aus der WR. Ich lasse sie noch etwas in der Garage, weil, ich sie recht spät eingewintert habe.


      Es geht vielmehr um ihre zukünftigen Mitbewohner, die heute (von privat gekauft, nochmals danke) angekommen sind. Es geht also weiter mit



      Tag 1 bei Camponotus lateralis


      Heute kamen sie an!!! :riesigfreu: :riesigfreu:
      Ich hab sie natürlich gleich ins Formi gelegt und ihnen Honigwasser und eine Mücke angeboten. Nachdem die etwa 60 Arbeiterinnen ihre Scheu überwunden hatten, haben sie gleich ihre 30x20x20 Arena erkundet und haben dabei auch das selbstgebastelte Gipsnest gefunden und erkundet. Und während das Honigwasser dankend abgelehnt (sie hatten wohl keinen Durst, jede zweite war physiogastrisch) und die Mücke von einem Ende der Arena zu anderen gezerrt wurde, bildete sich eine immer belaufener werdende Ameisenstraße ins Nest, bis schließlich auch die zahlreiche Brut, die beiden Majore, die wohl als Repleten dienen (beide waren randvoll mit Honigwasser), und auch die Königin umzogen.

      Zum Formi: Ich hab eine 30x20x20 Arena vom Antstore mit >diesem 35W-Halogenstrahler< und einem selbstgebautem Gipsnest drin. Wie es eingerichtet ist, sieht man auf den Fotos.

      Und natürlich die unvermeidliche Bilderflut:
      Bild 1-5: Die Kolo nach der Ankunft
      Bild 6+7: Das Formi im Überblick
      Bild 8+9: Die Majore beim Umzug
      Bild 10: Man sieht, wie physiogastrisch (schreibt man das so?) die Majore sind
      Bilder
      • lateralis ankunft 1 (1).JPG

        68,7 kB, 800×226, 89 mal angesehen
      • lateralis ankunft 1 (2).JPG

        70,85 kB, 800×236, 97 mal angesehen
      • lateralis ankunft 1 (3).JPG

        68,69 kB, 800×224, 91 mal angesehen
      • lateralis ankunft 1 (4).JPG

        67,78 kB, 800×205, 88 mal angesehen
      • lateralis ankunft 1 (5).JPG

        60,72 kB, 800×205, 90 mal angesehen
      • lateralis überblick 1 (1).JPG

        243,01 kB, 800×600, 89 mal angesehen
      • lateralis überblick 1 (2).JPG

        194,91 kB, 800×600, 92 mal angesehen
      • lateralis umzug major 1 (1).JPG

        138,13 kB, 800×340, 85 mal angesehen
      • lateralis umzug major 1 (2).JPG

        138,72 kB, 800×545, 87 mal angesehen
      • lateralis umzug major 1 (3).JPG

        70,32 kB, 365×283, 134 mal angesehen
      Ich weiß, dass gleich ein Klugscheißer kommt und mich berichtigt.
      Vielen Dank dafür!

      -------------------------------------------------------------------------------------------------



      Hier könnte ihre Werbung stehen!
    • Bild 11-14: Die Gyne beim Umzug
      Bild 15: Die Gyne im Nest
      Bild 16: Nestübersicht

      Das wars,
      Moudebouhou
      Bilder
      • lateralis umzug gyne 1 (2).JPG

        102,85 kB, 800×303, 96 mal angesehen
      • lateralis umzug gyne 1 (3).JPG

        193,04 kB, 800×874, 89 mal angesehen
      • lateralis umzug gyne 1 (4).JPG

        185,43 kB, 800×600, 86 mal angesehen
      • lateralis umzug gyne 1 (5).JPG

        178,94 kB, 800×600, 93 mal angesehen
      • lateralis nest 1 (1).JPG

        106,01 kB, 800×600, 89 mal angesehen
      • lateralis nest 1 (2).JPG

        155,3 kB, 800×600, 92 mal angesehen
      Ich weiß, dass gleich ein Klugscheißer kommt und mich berichtigt.
      Vielen Dank dafür!

      -------------------------------------------------------------------------------------------------



      Hier könnte ihre Werbung stehen!