David´s Camponotus rufoglaucus feae

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • David´s Camponotus rufoglaucus feae

      Allgemeine Infos

      Da ich im Ameisencafe noch keinen Haltungsbericht dieser Art gefunden habe, dachte ich mir, ich mach einfach selbst einen.


      Lat. Name:[IMG:http://www.apocrita.de/images/icons/ants/lateinname.jpg]Camponotus rufoglaucus feae
      Trivialname:[IMG:http://www.apocrita.de/images/icons/ants/trivialname.jpg]-
      Taxonomie:[IMG:http://www.apocrita.de/images/icons/ants/taxonomie.jpg]Unterfamilie: Formicinae ( Schuppenameisen) Tribus: Camponotini
      Haltungsklasse:[IMG:http://www.apocrita.de/images/icons/ants/haltungsklasse.jpg](1) für Einsteiger Koloniegröße ab 10 Tiere
      Verbreitung:[IMG:http://www.apocrita.de/images/icons/ants/verbreitung.jpg]Afrika bis Indien
      Habitat:[IMG:http://www.apocrita.de/images/icons/ants/habitat.jpg]ausgeprägt xerotherm, in Steppen und offenem Grasland
      Kolonieform:[IMG:http://www.apocrita.de/images/icons/ants/Kolonieform.jpg]monogyn
      Königin:[IMG:http://www.apocrita.de/images/icons/ants/koenigin.jpg]Größe: 11 - 12mm Farbe: matt schwarz, Kopf rötlich, Gaster reichlich silbrig behaart
      Arbeiterin:[IMG:http://www.apocrita.de/images/icons/ants/arbeiterin.jpg]Größe: 7 - 10mm Farbe: matt schwarz, Kopf rötlich, Gaster silbrig behaart, stark polymorph (Minor-, Media- und Majorarbeiterinnen)
      Soldaten:[IMG:http://www.apocrita.de/images/icons/ants/soldaten.jpg]nicht vorhanden
      Männchen:[IMG:http://www.apocrita.de/images/icons/ants/maennchen.jpg]Größe: - Farbe: schwarz, schlank
      Nahrung:[IMG:http://www.apocrita.de/images/icons/ants/nahrung.jpg]Honiglösung, Zuckerlösung, Insekten bsp. Paarflügler wie Fliegen,Mücken
      Luftfeuchtigkeit:[IMG:http://www.apocrita.de/images/icons/ants/feuchtigkeit.jpg]Arena: 30 - 50% Nestbereich: 50 - 60%
      Temperatur:[IMG:http://www.apocrita.de/images/icons/ants/temperatur.jpg]Arena: 21 - 30°C Nestbereich: 21- 28°C
      Winterruhe:[IMG:http://www.apocrita.de/images/icons/ants/winterruhe.jpg]nein
      Nestform:[IMG:http://www.apocrita.de/images/icons/ants/nestform.jpg]Erdnester, selten unter Steinen
      Formicarienart:[IMG:http://www.apocrita.de/images/icons/ants/formicarienart.jpg]Farm, Farmbecken, Becken, Rahmenbecken, Insel, Acrylzylinder, Ytong/Gipsnest
      Formicariengröße:[IMG:http://www.apocrita.de/images/icons/ants/formicariengroesse.jpg]Größe: M - L
      Substrat:[IMG:http://www.apocrita.de/images/icons/ants/substrat.jpg]Farm: Sand-Lehm Arena: Sand, Sand-Lehm
      Bepflanzung:[IMG:http://www.apocrita.de/images/icons/ants/bepflanzung.jpg]Steppenähnlich mit Moos, Gräser und andere Pflanzen
      Dekoration:[IMG:http://www.apocrita.de/images/icons/ants/dekoration.jpg]Ästen, Wurzeln, Nadeln,
      Beschreibung:[IMG:http://www.apocrita.de/images/icons/ants/beschreibung.jpg]Camponotus rufoglaucus ist eine afrikanische Camponotus- Art, die nur kleine Kolonien bildet und auch auf den Kanarischen Inseln zu finden ist.
      Entwicklung:[IMG:http://www.apocrita.de/images/icons/ants/entwicklung.jpg]Schwarmflug: -
      Gründung: erfolgt claustral (ohne Fütterung)
      Koloniegröße: einige 100 Individuen

      Quelle: Apocrita.de
      Mfg
      :holy:

      Der Mensch kann über Wasser laufen, entscheidend ist die Außentemperatur.
      :nichtzufassen:

      "Erfahrung nennen die Menschen das, was sie falsch gemacht haben." Oscar Wilde

      (Trifft auf viele alteingesessene Ameisenhalter zu. :D )
    • Tag I


      Nach gefühlt ewigem Warten, kam dass erlösende "dingdong" und wenige Augenblicke später hatte ich das Paket in der Hand.
      Nachdem ich in dem riesigen Paket das 16cm lange RG gefunden hatte, kam die erste Überraschung. Es war nur eine Arbeiterin
      dabei. Natürlich, ich hatte 1-4 bestellt, aber ich hab mir irgendwie mehr erhofft als nur eine Pygmäe.
      Brut konnte ich keine entdecken, wahrscheinlich (hoffentlich :D ) in der Watte versteckt.


      Die Aussenaktivität war beeindruckend, sobald ich das RG öffnete, kam die Arbeiterin heraus, und lief ein bisschen rum.
      Berichte, dass die aussenaktivität unter 20 grad deutlich nachlässt, kann ich nicht bestätigen...
      Sie hat ein wenig honig getrunken, ein Stückchen überbrühten Egerling (hab ich beim umgraben eines Beetes entdeckt),
      Hat sie aber verschmäht.


      Disskusionsthread hier:David´s Camponotus rufoglaucus feae - Disskusionsthread

      Mfg
      :holy:

      Der Mensch kann über Wasser laufen, entscheidend ist die Außentemperatur.
      :nichtzufassen:

      "Erfahrung nennen die Menschen das, was sie falsch gemacht haben." Oscar Wilde

      (Trifft auf viele alteingesessene Ameisenhalter zu. :D )

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von David ()

    • Tag II (heute^^)


      </u> Aussenaktivität hat sich auf das erwartete Maß heruntergeschraubt, soll heißen: auf Garnix :D
      Gibt also nichts zu berichten, ausser das die Gyne und die 1te Arbeiterin Non-Stop an der Watte des Wasertanks herumfriemeln (dieses wort :thumbsup: ) und sich mein Verdacht bestätigt, dass dort brut versteckt ist.
      Mfg
      :holy:

      Der Mensch kann über Wasser laufen, entscheidend ist die Außentemperatur.
      :nichtzufassen:

      "Erfahrung nennen die Menschen das, was sie falsch gemacht haben." Oscar Wilde

      (Trifft auf viele alteingesessene Ameisenhalter zu. :D )
    • Tag V (das ist doch 5 oder^^)
      Ich habe in den Letzten tagen nichts berichtet, da es nichts zu berichten gab.
      Aber als ich heute die Aluminiumfolie vom RG entfernte sah ich, dass der Gaster der Gyne VIEL größer geworden ist... :totlach:
      Ich nehme dass mal als gutes Zeichen, und hoffe, dass sie bald Eier legt :dance:
      Ach ja, bevor ich es vergesse, sie heißt nun Carnaria, benannt nach der drittgrößten der Kanarischen Inseln, da kommt sie ja her.
      Mfg
      :holy:

      Der Mensch kann über Wasser laufen, entscheidend ist die Außentemperatur.
      :nichtzufassen:

      "Erfahrung nennen die Menschen das, was sie falsch gemacht haben." Oscar Wilde

      (Trifft auf viele alteingesessene Ameisenhalter zu. :D )

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von David ()

    • Tag VI (wieso zur Hölle mach ich römische zahlen?)


      In den nächsten Tagen wird der Bericht wohl nicht so aktiv sein, ich melde mich wahrscheinlich erst wieder, wenn die Gyne ein Ei gelegt hat...
      Mfg
      :holy:

      Der Mensch kann über Wasser laufen, entscheidend ist die Außentemperatur.
      :nichtzufassen:

      "Erfahrung nennen die Menschen das, was sie falsch gemacht haben." Oscar Wilde

      (Trifft auf viele alteingesessene Ameisenhalter zu. :D )
    • Tag 11 (Ich gebs auf...)

      :totlach: Super Neuigkeiten...
      Ich habe eine Larve entdeckt...
      JUUUUUHUUUU
      [IMG:http://www.24gb.de/Gallery/video/gogo-kuh.gif]
      Video Bilder - GB Bilder
      Anscheinend wurden sie doch mitgeliefert...
      Mfg
      :holy:

      Der Mensch kann über Wasser laufen, entscheidend ist die Außentemperatur.
      :nichtzufassen:

      "Erfahrung nennen die Menschen das, was sie falsch gemacht haben." Oscar Wilde

      (Trifft auf viele alteingesessene Ameisenhalter zu. :D )

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von David ()

    • Mfg
      :holy:

      Der Mensch kann über Wasser laufen, entscheidend ist die Außentemperatur.
      :nichtzufassen:

      "Erfahrung nennen die Menschen das, was sie falsch gemacht haben." Oscar Wilde

      (Trifft auf viele alteingesessene Ameisenhalter zu. :D )

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von David () aus folgendem Grund: Mehr Bilder hinzugefügt

    • Noch mehr...
      DSCN0412.JPG
      Mfg
      :holy:

      Der Mensch kann über Wasser laufen, entscheidend ist die Außentemperatur.
      :nichtzufassen:

      "Erfahrung nennen die Menschen das, was sie falsch gemacht haben." Oscar Wilde

      (Trifft auf viele alteingesessene Ameisenhalter zu. :D )
    • Jetzt mal ein Thema, dass ich noch nicht angesprochen habe:
      Das Klima...
      Unerwartet unkompliziert...
      Meine 7Watt Heizmatte bringts so auf:

      Zeitpunkt:Min:Max:
      Tag:22 Grad celsius24,3 Grad celsius
      Nacht:19 Grad celsius21 Grad celsius
      Mfg
      :holy:

      Der Mensch kann über Wasser laufen, entscheidend ist die Außentemperatur.
      :nichtzufassen:

      "Erfahrung nennen die Menschen das, was sie falsch gemacht haben." Oscar Wilde

      (Trifft auf viele alteingesessene Ameisenhalter zu. :D )

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von David ()

    • Zeit für noch etwas Neues:
      Ein Koloniestand update.

      Bild:

      DSCN0425.JPG

      Tabelle:

      Gyne:1
      Arbeiterinnen:1
      Puppen:-
      Larven:Ca. 1-2 (schwer zu erkennen.)
      Eier:Ca. 1-2 (schwer zu erkennen.)

      [IMG:http://www.gif-paradies.de/gifs/tiere/ameisen/ameise_0020.gif]
      Mfg
      :holy:

      Der Mensch kann über Wasser laufen, entscheidend ist die Außentemperatur.
      :nichtzufassen:

      "Erfahrung nennen die Menschen das, was sie falsch gemacht haben." Oscar Wilde

      (Trifft auf viele alteingesessene Ameisenhalter zu. :D )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von David ()

    • Tag 18


      ( :) ) Das mache ich damit das unterstrichene weggeht. Nerviger bug, bitte ändern!
      Die Larve ist gewachsen.
      Ma gucken, wann sie sich verpuppt...
      Ich mache dann natürlich ein Foto für euch. :foto:
      Aktuelles Foto:
      Mfg
      :holy:

      Der Mensch kann über Wasser laufen, entscheidend ist die Außentemperatur.
      :nichtzufassen:

      "Erfahrung nennen die Menschen das, was sie falsch gemacht haben." Oscar Wilde

      (Trifft auf viele alteingesessene Ameisenhalter zu. :D )
    • Tag 21
      ( :) ) Neues von meiner Kolo...
      Scheint so als hätte sich die Larve verpuppt.

      Gyne:1
      Arbeiterinnen:1
      Puppen:1
      Larven:-
      Eier:Schätze 3

      Bild:

      Mfg
      :holy:

      Der Mensch kann über Wasser laufen, entscheidend ist die Außentemperatur.
      :nichtzufassen:

      "Erfahrung nennen die Menschen das, was sie falsch gemacht haben." Oscar Wilde

      (Trifft auf viele alteingesessene Ameisenhalter zu. :D )
    • Tag 25


      ( :) ) Mal wieder neues von meinen kleinen Lieblingen :thumbup:
      Ich muss den Koloniestand in Sachen Eiern wohl ein bissl nach oben korrigieren...
      Auf gut Deutsch: Ich habe ein Eierpaket entdeckt :totlach:
      Bild:


      Gyne:1
      Arbeiterinnen:1
      Puppen:1
      Larven:-
      Eier:5-7
      Mfg
      :holy:

      Der Mensch kann über Wasser laufen, entscheidend ist die Außentemperatur.
      :nichtzufassen:

      "Erfahrung nennen die Menschen das, was sie falsch gemacht haben." Oscar Wilde

      (Trifft auf viele alteingesessene Ameisenhalter zu. :D )
    • Tag 33


      So, jetzt melde ich mich mal wieder hier...
      Ist einiges passiert bei meinen Kleinen^^ Erstmal wurde die Arena umgestaltet, aufgrund von schlechten Beobachtungsmöglichkeiten (schwarze Ameise auf schwarzer Erde^^) Habe jetzt als Bodengrund weißen Gips, die Arena ist noch sehr schlicht eingerichtet. Außerdem sind sie in das nächste Rg umgezogen. Ich habe dieses mit einem Korken einer Weinflasche, in dem ein kleines Loch ist, verschlossen und zwei Tage später sind sie umgezogen.
      Allerdings Haben sie mit dem angebotenem Sand zur Nestgestaltung so rumgesaut, dass die Nesteinsicht fast unmöglich ist . X( X( X( Deshalb weiß ich nicht wie viele Eier die Gyne so gelegt hat. Die Puppe ist noch nicht "geschlüpft", mal gucken wann ich Verstärkung habe :D . Bilder von der Arena folgen.


      Ausserdem sind die Lasius niger und Lasius flavus in meinem Garten seit Karfreitag wieder aktiv, und haben ein wenig von meinem Zuckerwasser gekostet.


      Wünsche euch allen noch ein frohes Osterfest!

      Mfg
      :holy:

      Der Mensch kann über Wasser laufen, entscheidend ist die Außentemperatur.
      :nichtzufassen:

      "Erfahrung nennen die Menschen das, was sie falsch gemacht haben." Oscar Wilde

      (Trifft auf viele alteingesessene Ameisenhalter zu. :D )
    • Tag 37



      ( :D ) Als ich heute vorsichtig die Alufolie vom Rg hob, erwarteten mich eineige Überraschungen...
      Das erste, das mir auffiel war, dass eine Arbeiterin geschlüpft ist :totlach: ... sie sind jetzt zu Zweit.


      Zweitens sah ich jede Menge Brut... näheres in der Koloniestand-Tabelle.


      Arbeiterinnen:2
      Puppen:1
      Larven:4-6
      Eier:1 Paket Wie viele genau weiß ich nicht.







      Und zum Schluss das versprochene Bild der neuen Arena.




      Mfg
      :holy:

      Der Mensch kann über Wasser laufen, entscheidend ist die Außentemperatur.
      :nichtzufassen:

      "Erfahrung nennen die Menschen das, was sie falsch gemacht haben." Oscar Wilde

      (Trifft auf viele alteingesessene Ameisenhalter zu. :D )

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von David ()

    • Tag 38
      ( :) ) Heute gab es eine Futterpremiere für meine campis...
      *Französischer Akzent aktivierend*
      Ich presentiere ihnen das:

      Le menu de la Jambe de Heimchen


      Mfg
      :holy:

      Der Mensch kann über Wasser laufen, entscheidend ist die Außentemperatur.
      :nichtzufassen:

      "Erfahrung nennen die Menschen das, was sie falsch gemacht haben." Oscar Wilde

      (Trifft auf viele alteingesessene Ameisenhalter zu. :D )
    • Noch ein kleines Video:



      Und nein das ist kein Zeitraffer, die bewegen sich tatsächlich so schnell.
      Mfg
      :holy:

      Der Mensch kann über Wasser laufen, entscheidend ist die Außentemperatur.
      :nichtzufassen:

      "Erfahrung nennen die Menschen das, was sie falsch gemacht haben." Oscar Wilde

      (Trifft auf viele alteingesessene Ameisenhalter zu. :D )

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von David () aus folgendem Grund: Tippfehler;D

    • Tag 42


      Hiho liebe Community,
      Ich melde mich mal wieder... so in Sachen Aktivität ist wenig passiert, sie sind nach dem Heimchen wohl noch satt.
      Allerdings konnte ich eine Zuwachs in Sachen Brut beobachten. Außerdem haben sich zwei Larven verpuppt.
      Wenn das so weitergeht sehe ich kein Problem in der Haltung dieser Art, sogar für Einsteiger.
      Kolo:
      Arbeiterinnen:2
      Puppen:4
      Larven:ca. 2-3
      Eier:ca. 5-10
      Mfg
      :holy:

      Der Mensch kann über Wasser laufen, entscheidend ist die Außentemperatur.
      :nichtzufassen:

      "Erfahrung nennen die Menschen das, was sie falsch gemacht haben." Oscar Wilde

      (Trifft auf viele alteingesessene Ameisenhalter zu. :D )
    • Tag 64
      ( :) ) Aufgrund von Krankheit, Klassenfahrt und Stress in der Schule ist der letzte Eintrag ein bisschen her :D ,
      aber Heute melde ich mich wieder.
      Die Kolonie hat sich prächtig entwickelt, und zählt nun 10 Arbeiterinnen und eine Physogastrische (hoffe mal das schreibt man so) Königin :D .
      Bei der Fütterung mit Drohnenbrut habe ich zum ersten mal eine Art Arbeitsteilung gesehen:
      Die eine Arbeiterin knabbert am Futter, und die andere sucht erfolglos nach Lücken im Ausbruchsschutz (K.A. was sie sich davon erhoffen).


      Das wars dann erstmal für Heute.
      Mfg
      :holy:

      Der Mensch kann über Wasser laufen, entscheidend ist die Außentemperatur.
      :nichtzufassen:

      "Erfahrung nennen die Menschen das, was sie falsch gemacht haben." Oscar Wilde

      (Trifft auf viele alteingesessene Ameisenhalter zu. :D )
    • Tag Schlagmichtotwievielter


      So, nach Laaaaaaanger zeit Melde ich mich mal wieder zurück.
      Das wichtigste zuerst: die Kolonie ist wohlauf.
      Sie lebt nun in einem selbstgebastelten Ytong-Nets, und zählt um die 50 Arbeiterinnen.
      Sie verhält sich ganz normal, Außenaktivität ist eher niedrig. (um die 5-10 Arbeiterinnen).
      Meine kleinen Monster Fressen jeden Tag Heimchen und Drohnenbrut (echt super das Zeug, kann ich jedem empfehlen.)
      Noch ein paar Bilder:
      Mfg
      :holy:

      Der Mensch kann über Wasser laufen, entscheidend ist die Außentemperatur.
      :nichtzufassen:

      "Erfahrung nennen die Menschen das, was sie falsch gemacht haben." Oscar Wilde

      (Trifft auf viele alteingesessene Ameisenhalter zu. :D )