Acromyrmex octospinosus Haltung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Acromyrmex octospinosus Haltung

      Hallo, ich habe vor mir in ca. einem Jahr mir die Blattschneider Art Acromyrmex cf. octospinosus. Ich habe mich schon etwas über die Art infomiert, aber ich weis nicht wie ich die Pilz kammer beheizen soll also Heizmatte hatte ich gehört das die nicht gut da für sind!
      Ausser dem wie viele arbeiter empfehlt ihr mir?
      Was kann ich den Ameisen im winter an Blättern und Blüten anbieten?
      Das währe dann meine erste Blattschneider ameise, ich würde die beim AntStore bestellen!
      Ich freu mich auf eure Beiträge und bitte gibt mir noch hilfreiche tipps zbsp. Über das verhalten der Tiere. :D

      Gesendet von meinem HUAWEI Y530-U00 mit Tapatalk
    • Als erstes mal:

      Sehr gut das du dich VORHER informierst und nicht wenn du sie schon hast

      Ich kann (leider) keine Haltungserfahrungen liefern, aber da ich ebenfalls plane diese art zu kaufen kann ich dir da ein paar fragen beantworten

      Jeh mehr arbeiterinnen desto "leichter" sollte dir anfangszeit mit ihnen fallen. Zumindest meines wissens aus verschiedenen Hb's und auf eigene nachfrage.
      Was ich dir ans Herz legen kann is so viele Hb's zu lesen die du finden kannst. Die helfen meist schon um einiges weiter.

      Was die beheizung angeht
      Am idealsten wäre es wenn der Raum in welchem die kolonie leben wird beheizt wird. Ansonsten habe ich schon Hbs gesehen welche Heizmatten verwendet haben und andere in denen Heizmatten als absolutes No-Go geschrieben wurden

      Aber am besten ist es jemand antwortet dir der eine solche kolonie hat/hatte und nicht nur theoretisch darüber bescheid weis
    • VivaLaMuerte schrieb:

      Als erstes mal:

      Sehr gut das du dich VORHER informierst und nicht wenn du sie schon hast

      Ich kann (leider) keine Haltungserfahrungen liefern, aber da ich ebenfalls plane diese art zu kaufen kann ich dir da ein paar fragen beantworten

      Jeh mehr arbeiterinnen desto "leichter" sollte dir anfangszeit mit ihnen fallen. Zumindest meines wissens aus verschiedenen Hb's und auf eigene nachfrage.
      Was ich dir ans Herz legen kann is so viele Hb's zu lesen die du finden kannst. Die helfen meist schon um einiges weiter.

      Was die beheizung angeht
      Am idealsten wäre es wenn der Raum in welchem die kolonie leben wird beheizt wird. Ansonsten habe ich schon Hbs gesehen welche Heizmatten verwendet haben und andere in denen Heizmatten als absolutes No-Go geschrieben wurden

      Aber am besten ist es jemand antwortet dir der eine solche kolonie hat/hatte und nicht nur theoretisch darüber bescheid weis


      Danke schön vielleicht könnten wir uns in zukunft auch uns gegenseitig aus tauschen! Oder guck halt meine YT Videos! :)
    • Huhu
      also ich selber kann dir nichts darüber erzählen, hab hier aber mal nen lehrreichen (im positiven Sinne!) Link für nen HB:
      Haltungsbericht Acromyrmex octospinosus

      Ach und zu deinen Ameisen: Kauf sie dir auf keinen Fall vom Antstore! Meinen Erfahrungen nach (und von massig anderen Leuten auch) sind die Ameisen in einem schlechten Zustand. Einigen Berichten zurfolge hält er "seine" Ameisen dauerhaft im Kühlschrank, damit die Kolonien ja nicht sonderlich wachsen, da die meisten Leute (und vorallem Anfänger) sich am liebsten Gynen oder Gründerkolonien kaufen. Und diese dauerhafte Haltungsart (damit rede ich auf KEINEN FALL die Winterruhe heimischer Arten schlecht bzw. meine die WR damit, diese brauchen die heimischen Ameisen!) ist für die Kolonie bzw. für die Gynen auf dauer total schädlich, sie werden nach und nach unfruchtbar und sterben ab.
      Es gibt ja zum Glück einige andere Ameisenläden, so weit ich weiß (und nach Erfahrungen) ist die Qualität dort perfekt (z.B. MyAnts, Ants Kalytta, usw.)

      Ich hoffe, ich konnte dir etwas helfen!

      Liebe Grüße
      Melvin R.
    • Melvin R. schrieb:

      Huhu
      also ich selber kann dir nichts darüber erzählen, hab hier aber mal nen lehrreichen (im positiven Sinne!) Link für nen HB:
      Haltungsbericht Acromyrmex octospinosus

      Ach und zu deinen Ameisen: Kauf sie dir auf keinen Fall vom Antstore! Meinen Erfahrungen nach (und von massig anderen Leuten auch) sind die Ameisen in einem schlechten Zustand. Einigen Berichten zurfolge hält er "seine" Ameisen dauerhaft im Kühlschrank, damit die Kolonien ja nicht sonderlich wachsen, da die meisten Leute (und vorallem Anfänger) sich am liebsten Gynen oder Gründerkolonien kaufen. Und diese dauerhafte Haltungsart (damit rede ich auf KEINEN FALL die Winterruhe heimischer Arten schlecht bzw. meine die WR damit, diese brauchen die heimischen Ameisen!) ist für die Kolonie bzw. für die Gynen auf dauer total schädlich, sie werden nach und nach unfruchtbar und sterben ab.
      Es gibt ja zum Glück einige andere Ameisenläden, so weit ich weiß (und nach Erfahrungen) ist die Qualität dort perfekt (z.B. MyAnts, Ants Kalytta, usw.)

      Ich hoffe, ich konnte dir etwas helfen!

      Liebe Grüße
      Melvin R.

      Danke


      Gesendet von meinem HUAWEI Y530-U00 mit Tapatalk