Ameisen die im kreis laufen?

    • Der Titel des Videos ist ja schon ziemlich fragwürdig.

      Gerade bei Ameisenarten die sich stark auf Pheromonspuren verlassen, kann das auch in der Haltung vorkommen.
      Ich habe voriges Jahr 3 Pheidole pallidula Arbeiterinnen dabei beobachtet, wie sie an den 4 seitlichen Scheiben des Formicariums kontinuierlich horizontal im Kreis liefen. Die Pheromonspur wurde immer wieder von den 3 Arbeiterinnen erneuert und verstärkt und dementsprechend folgten sie dieser ununterbrochen. Ich habe sie nach 6 Stunden runter geschubst und die Spur mit Reinigungsalkohol abgewischt.

      Gesendet von meinem SM-T719 mit Tapatalk
    • Diese Wanderameisen sind blind und verlassen sich auf die Duftspur des
      gegenüber.Sobald irgendwas diese Duftspur unterbricht mit der Hand oder so.Sind die anderen Ameisen auch Betroffen und laufen so lange bis sie umkippen mit den Gedanken im Kopf das sie irgendwann an ihr Ziel ankommen. ;(
    • Bei den meisten Ameisen die man in der Haltung antrifft sollte sowas nicht passieren. Gerade Ameisen mit besseren Augen nutzen neben Duftspuren auch den "optical flow" (d.h. das Farb-/Schattenmuster des Hintergrunds an dem sie vorbeilaufen) und die Position von Lichtquellen als Orientierungshilfe, was aber auch nicht immer problemlos abläuft (von Erne gibt es da einen schönen Beitrag über seine Messor barbarus, die ernsthafte Navigationsprobleme mit einem Stück durchsichtigem Plastikschlauch hatten der auf halber Strecke eine 180°-Kurve beschrieb - die Arbeiterinnen orientierten sich wohl hauptsächlich an einer in der Nähe montierten Lampe und einige liefen dadurch oft stundenlang im Schlauch vor und zurück bevor sie den richtigen Weg fanden, die Lösung war glaube ich einfach eine Hälfte des Schlauchs abzudecken).