Atta Cephalotes Pilz abgestorben

    • Atta Cephalotes Pilz abgestorben

      Hallo Leute,
      bin neu hier im Forum, weil ich ein Problem habe. ;(

      Am 30.11.2017 ist eine Atta Cephalotes Kolonie (12 Arbeiterinnen) bei mir eingezogen und diese hat gleich als erstes, den Pilz "Entsorgt". :hilfe:
      Hab dann gleich versucht den Händler zu kontaktieren (Antshome.at), doch dieser hat sich bis jetzt nicht gemeldet.

      Anschließend habe ich dann bei Antstore.de einen Ersatzpilz per Express bestellt, doch leider wird der erst am Montag versendet.

      Nun wollte ich fragen, ob es jemanden gibt, der mir einen Pilz verkaufen kann und nicht allzu weit weg wohnt.
      Bin in der Nähe von Salzburg (Österreich), zuhause.

      :danke:

      LG Otto
    • Nehme mal an war Paketversand ? Ist immer etwas kritisch mit dem Versand des Pilzes bei den aktuellen Temperaturen :/


      Prinzipiell überstehen die Damen ein paar Tage ohne Pilz. Wenn der Neue per Express Di-Do bei dir eintrifft und angenommen wird sollte das klappen.
      Schau das der alte Pilz komplett entsorgt ist bevor du den neuen anbietest.


      Du kannst derweil mal etwas Honig &/oder Zuckerwasser anbieten.
      Aktuell in Haltung:
      Camponotus cosmicus
      Camponotus nicobarensis
      Messor barbarus
      Pheidole megacephala
      Temnothorax nylanderi
      Anoplolepis gracilipes
      Acromyrmex octospinosus
    • Ja, war Paketversand! :schuetteln:

      Zuckerwasser nehmen Sie gierig auf und die Königin bekommt auch was ab!

      Temperatur 23°
      Luftfeuchtigkeit 83%

      Wenn der Pilz am Montag versendet wird müsste er Dienstag bei mir sein! :daumendrueck:

      Ärgern tut mich nur, dass sich Antshome nicht meldet!
      Immerhin steht auf der Homepage, bei Verlust des Pilzes gibt es kostenlosen ersatz per Express! :wuetend:

      antshome.at/de/29-ersatz-pilz-fuer-blattschneiderameisen

      Lg Otto

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MoonStriker ()

    • Hallo MoonStriker,

      das mit dem Pilz tut mir leid. Da es sich bei AntsHome.at um ein Kleinunternehmen handelt, erkennbar an der fehlenden USt-Ausweisung, vermute ich, dass die Inhaber/innen deine Mail einfach noch nicht gelesen haben. Man muss ja nicht immer gleich vom bösen Willen ausgehen. :)
      Versorg deine Königin erstmal so gut es geht. Dunkel alles schön ab, lass ihr die Ruhe. Die Temperatur würde ich aber ruhig etwas anheben, 23 Grad ist schon relativ kühl. Die Luftfeuchtkeit passt erstmal.

      Ich wünsche dir viel Glück mit deinen Blattschneidern. Bis der neue Pilz da ist, kannst du jetzt erstmal sowieso nichts weiter tun....

      Gruß
    • Heute ist der Pilz von Antstore.net gekommen.
      Leider waren die Arbeiterinnen, die mit dem Pilz mitgeliefert werden sollten, alle tot.
      Aber der Pilz sieht deutlich besser aus, als der, den die Kolonie mitgebracht hat.

      Bin nun guter dinge und Hoffe dass die Kolonie die Strapazen gut wegsteckt und jetzt voll durchstarten kann. :daumendrueck:

      LG Otto
    • Leider hat die Kolonie den neuen Pilz nicht angenommen.
      Gestern Abend ist die Königin dann verstorben!.
      Eine Woche ohne Pilz sind wohl Zuviel.

      Bin etwas enttäuscht von dem Service von Antshome.at
      Hab nach 4 Tagen, das erste mal eine Reaktion, auf meine Anfrage an den Kundendienst erhalten!

      Da wurde mir dann gesagt, dass die momentanen Temperaturen keinen Versand eines Pilzes zulassen, der Versand der Ameisen, 5 Tage zuvor, war aber kein Problem! :kapierichnicht:
      :gutenacht:
    • Anfangs haben sie den Pilz aus dem Reagenzglas unter die pilzabdeckung gebracht.
      Dann hat es so ausgesehen als ob sie fressen würden, sie haben aber auch Blätter geschnitten.

      Allerdings nicht in den Pilz eingearbeitet, am nächsten morgen lag der Pilz dann am
      Müllhaufen.

      Als ich gegen Mitternacht nochmal nachgesehen habe, war sie tot. :engel: