Tetramorium bicarinatum sterben

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ich verwende dazu ein einfaches Tool, das man kostenlos auf traumflieger.de runterladen kann.
      Der Vorteil davon ist, dass es die letzte Einstellung behält, was ganz praktisch ist, wenn man dann alle auf die selbe Größe reduzieren möchte und dass man ganze Stapel durch schicken kann.
      lg Franz :ant:
      _______________________________________________________________________________________
      "Besser schweigen und als Narr scheinen, als sprechen und jeden Zweifel beseitigen." - Abraham Lincoln :frage:
    • Hallo
      Der Kolonie geht es soweit so gut :thumbsup: .wirklich rasante Vermehrung und immer was zum schauen :pop: . Gibt es bei dieser Art eigentlich eine Maximale koloniegröße oder bilden sie einfach unendlich Zweignester ?( . Außerdem wärmt sich mein Terrarium nachts auf ca 30°C auf. Ist das zu viel für die kleinen? Im 3. Bild sieht man meinen Deckel, den ich gebastelt habe. Ps.: Habe jetzt eine App zum verkleinern der Dateigröße gefunden :thumbsup:
      Gute Nacht Robin
      Images
      • 2018-12-23-00-33-34.jpg

        577.77 kB, 1,600×1,200, viewed 44 times

      The post was edited 2 times, last by Myants.de ().

    • Hallo miteinander,
      Ich möchte nochmal auf das Thema:" Wie lange leben die Königinnen und Arbeiterinnen" zurück kommen. Nach meinen Beobachtungen, leben die Gynen nur ca. 2 Monate, denn in letzter Zeit, habe ich ungefähr 5 von ihnen pro Tag rausgesammelt.
      LG Robin
      Images
      • 2018-12-23-00-37-26.jpg

        736.67 kB, 1,600×1,200, viewed 27 times

      The post was edited 1 time, last by Myants.de ().

    • Also so weit ich weiß leben normalerweise Königinnen länger (mehrere Jahre) :saint: , bei Tetramorium bicariantum ist es so: Wenn es zu viele Königinnen gibt ( in einem Bereich ) , töten die Arbeiterinnen die überschüssigen Königinnen :/ , ich habe das mal gelesen, aber das so ist weiß ich nicht genau :ask: , aber es sollte so sein :thumbup: , weil keine Königin lebt nur 2 Monate ?( .

      LG Max :P
      #AntLoveForever <3

      Haltende Kolonien :
      - Lasius niger
      - Themnothorax nylanderi
      - demnächst Camponotus barbaricus

      MFG Max :P
    • Jetzt weiß ich, dass die Königinnen nicht von den Arbeiterinnen getötet wurde. Eigentlich wollte ich mir eine Zweite Kolonie machen...dafür habe ich ein RG präpariert und 3 Königinnen darin eingeschlossen (bei den gleichen Parametern). Als ich dann 2 Stunden später reingeschaut habe, lag eine von den Drei tot im RG. :krank: :ask: . Da ist doch etwas faul :frage: . Denn ich Fische jeden Tag mehre Königinnen aus meinem Becken.
      LG Robin
    • Königinnen können auch Königinnen umbringen oder sich selber umbringen ( durch Stress ) . :thumbup:
      #AntLoveForever <3

      Haltende Kolonien :
      - Lasius niger
      - Themnothorax nylanderi
      - demnächst Camponotus barbaricus

      MFG Max :P
    • New

      Guten Abend,
      da mein letzter Beitrag nun schon einige Zeit her war, wollte ich mich mal wieder melden. Meiner Kolonie geht es prächtig und sie entwickelt sich momentan mehr als gewollt. Ich denke es müssen schon mehrere Tausend Arbeiterinnen sein. Mir stellt sich so langsam die Frage, wie ich die kleinen Umsiedeln kann? Nach langem überlegen, ist mir keine wirkliche Idee eingefallen. Vielleicht wisst ihr ja was man da machen könnte.
      Schönen Abend noch
      Robin