Frage zur Auswahl des Bodengrundes

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Frage zur Auswahl des Bodengrundes

      Hallo zusammen,
      ich versuche mich grade etwas einzulesen, da ich mir bald selber die Art "Lasius niger" holen möchte.
      Nun ist die Frage was ich für den Bodengrund nehmen soll. Im Klartext: Erfahrungsberichte, Tipps und konstruktive Kritik.
      Ich habe noch von meinem alten Wüstenterrarium JBL Sand übrig, da ich mehrmals gelesen habe dass sich Sand toll eignet und dass man es benutzen kann. Nun wollte ich hier fragen ob dieser Sand auch geeignet ist.

      Hier ein paar Infos zum Sand: (Hier noch einmal die Armeisen Art: Lasius niger)
      - Nahe zu Staubfrei
      - Feiner Sand
      - Sandpartikel sind Rund
      - Natürlich

      Eigene Erfahrung:
      - Der Sand wird extrem fest und daher sollte er nicht einstürzen wenn die Armeisen Tunnel graben.


      Ich bedanke mich schon mal für die Antworten! LG :)
    • Wenn es so ein Sand ist, in den auch die Echsen stabile Tunnel graben können, ist das für die Ameisen schon zweimal kein Problem.
      Man sollte nur vorher ausschließen, dass dieser, falls er denn speziell für größere Terrarientiere ist, nicht evtl doch mit Insektiziden behandelt ist.
      Vogelsand ist ja aufgrund des Anisöls auch für Ameisen giftig.
      lg Franz :ant:
      _______________________________________________________________________________________
      "Besser schweigen und als Narr scheinen, als sprechen und jeden Zweifel beseitigen." - Abraham Lincoln :frage:
    • Und du musst dir keine Gedanken machen, dass die Tunnel der Ameisen einstürzen, denn ohne Fremdeinwirkung passiert da nichts, weil die sehr Stabil bauen(für ihre Größe :D )

      LG Max :P
      #AntLoveForever <3

      Haltende Kolonien :
      - Lasius niger
      - Themnothorax nylanderi
      - demnächst Camponotus barbaricus

      MFG Max :P