Winterruhe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Halli Hallo.
      Wollt mich mal wieder auf Stand bringen ob ich's richtig nach.... :/
      Hab meine Queeny mit den Mädels im RG im Kühlschrank. Hab mir in der Eisdiele eine Styropor Box besorgt (zum Eis mit nach Hause zu nehmen),
      es mit Sand befüllt wg. mehr Gewicht (Windschutz) und auf den Balkon geschützt versteckt...

      Jetzt aber meine klassische Frage zum Problem ?( :
      Ich hab mit dem "Stopfen" vom RG immer ein Stück Alu miteingeklemmt wo ein Honigtropfen mit drauf war, der Zellstoff (glaub das es sowas ist) also der Stoppel, ist Schimm'lig geworden.
      Hab ich jetzt entsorgt....
      Aber wie biete ich den kleinen nun Nahrung an in der Winterzeit oder brauchen die gar nichts jetzt,? ?( ?(

      Danke dann wieder für hilfreiche Infos zu meiner Weiterbildung,

      ..... Und wünsche Euch allen eine schöne Adventszeit!
      LG Mike



      Fotoerklärung: RG im Sand, jetzt mit Kappe locker verschlossen und feuchtes Zewa Tuch wg. Luftfeuchtigkeit
      Bilder
      • IMG_20181201_112321.jpg

        3,16 MB, 3.968×2.976, 21 mal angesehen
    • Hi,
      Bisher eigentlich ganz gut. Um welche Art geht es den? Während der Winterruhe nehmen die Tiere eigentlich keine Nahrung an, also lieber drauf verzichten, es könnten sonst Tiere darin ertrinken oder Schimmel entstehen.

      LG Danilo
    • Ist der Stöpsel dicht? Sieht nach einem Plastikverchluss aus. Luft brauchen die nämlich im Winter schon.
      lg Franz :ant:
      _______________________________________________________________________________________
      "Besser schweigen und als Narr scheinen, als sprechen und jeden Zweifel beseitigen." - Abraham Lincoln :frage:
    • Jaja....ist nur eine Kapsel von einem, ich sag Mal "Parfum Fläschen" .... Dichtet nicht ab.....liegt nur über dem RG ....

      Dachte auch schon das ich den weglassen könnte da sie ja in WinterRUHE sind und ja eh nicht unterwegs sind bzw ein Deckel auf der Box ist... Raus können sie nicht :)
    • Neu

      Am besten macht sich einfache Watte zum Verschließen, da es auch eine bessere Belüftung ermöglicht. Die kannst du in der Drogerie kaufen, einfach nach Watte (vlt. für den Wassertank eher Baumwolle, beim Verschließen geht auch welche aus Viskose) schauen, die ist meist in 200g Packungen. Und das hält die Ameisen auf alle Fälle vom Entkommen ab.

      Und das mit dem Füttern. Es kommt nicht selten dazu, dass Ameisen in der Winterruhe auch verhungern. Ich füttere meine immer mal so alle 2-3 Monate mit einem Honig-/Zuckerwassertropfen. Den kannst du ja mit einem Zahnstocher oder mit einer Pipette (vlt ein ca 2mm breiter Tropfen, also nur das Glas kurz berühren mit dem Zahnstocher oder so). Zu mindestens sind die Tiere nach der Winterruhe sehr ausgelaugt und ich hatte nach dem Füttern auch kaum Verluste mehr. In der Natur kann es ja auch mal in der Zeit von November bis März mal wärmer werden und die Ameisen fahren ihren Stoffwechsel geringfügig hoch und nehmen Nahrung auf. Es erleichtert auf alle Fälle die Winterruhe für die Ameisen.
      Ich lebe zu Hause mit:
      Atta sexdens
      Camponotus ligniperdus
      Lasius niger
      Camponotus singularis
      Myrmicaria brunnea
      Camponotus pilicornis

      Meine Antworten sind wie immer ohne Gewähr
      :D (aber meistens richtig ;) )