Große rötliche

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Große rötliche

      Guten Morgen,

      wir haben heute morgen im Garten eine große Ameiseart gefunden, die wir vorher nie hier angetroffen haben.
      Etwa 1cm groß und unten rötlich. Wahrscheinlich eine Arbeiterin (oder?).
      Hat jemand eine Ahnung was das ist?
      Wir sind gespannt!
      LG Monpy
    • Hallo,
      das ist meiner Meinung eine Königin,
      höchst wahrscheinlich eine Hügelbauenden Waldameisen (Formica s. str.)
      Diese sind geschützt, also bitte wieder frei lassen, wenn es eh nicht schon passiert ist.

      Irgendwie glaub ich die sagt mir was, wo wurde sie genau gefunden?

      Übrigens gute Bilder.
    • Oh okay. dann werden wir sie wieder freilassen. Wir haben sie im Garten in Norddeutschland (Hamburg) gefunden.
      Da haben wir auch noch nie so eine gesehen. Muß aus einem Wald in der Nähe gekommen sein. Hoffentlich baut sie keinen Hügel im Garten :D
    • Hallo Monpy,

      ja, das kann gut sein :)

      Die Jungköniginnen starten von ihrer Heimatkolonie zum Hochzeitsflug, haben also erst noch Flügel. Erst nach dem Schwarmflug landen sie, streifen die Flügel recht bald ab und suchen sich dann eine Nistgelegenheit (oder bei manchen hügelbauenden Waldameisenarten gründen sie sozialparasitär, oder werden von einer bestehenden Kolonie adoptiert).

      Es ist in jedem Fall schön, wenn man solche geschützen Ameisen in der Nähe hat. Sollten die Ameisen bei euch im Garten tatsächlich einen Hügel bauen und sehr lästig werden, kann man die Ameisehschutzwarte kontaktieren und um eine Umsiedlung beten. Insofern mal keine Sorge ;)
      Träume den unmöglichen Traum, besiege den unbesiegbaren Feind, strebe mit deiner letzten Kraft nach dem unerreichbaren Stern.