Königin oder Arbeiterin?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Königin oder Arbeiterin?

      Hallo liebe Ameisenfreunde.

      Ich habe mich in letzter Zeit etwas mit Ameisen auseinandergesetzt, mir ein Reagenzglas vorbereitet und wie es Gott so will,
      habe ich heute direkt eine für mich riesige Ameise gefunden. An dieser besagten Stelle habe ich nicht damit gerechnet.

      Vermute dass es die schwarze Rossameise ist, da die anderen hier ansässigen Arten nicht so riesig sind.
      Aber für eine Königin ist sie für diese Gattung wohl zu klein.
      Wenn ich nun eine schützenswerte Art gefunden habe, würde ich sie natürlich wieder am Fundort freilassen und wenn es keine Königin ist, auch.

      Also brauch ich eure Hilfe:
      Fundort: MV - Rostock - Industriegebiet, Straßenlastig aber direkt am Holzumschlaghafen
      Funddatum: 5. Juni, ~19 Uhr
      ungefähre Größe: 9mm
      Habitat: ein riesiger, planer Parkplatz mit nähe zum Holzumschlaghafen
      Temperatur: ~29°C, Luftfeuchte: ~72%

      Und das wohl wichtigste ist das Foto.
      Ich habe die Farben der Ameise unten als Farbflächen nochmal hingezaubert damit man diese leichter erkennen kann.
      Habe die Ameise nun erstmal im Reagenzglas erstmal in einen Schuhkarton verstaut - und sollte es eine Königin sein die man halten darf,
      werde ich sie erst einmal in Frieden lassen und mich weiter mit Artgerechter Haltung auseinandersetzen. :dance2:

      Hoffe ich habe genug Informationen für euch zur Verfügung gestellt.
      Liebe Grüße. :)
    • Hallo AntAvatar!

      Also ich bin auch noch nicht lange in dem Forum und auch nicht so der Profi was Ameisen und deren Bestimmung angeht... :D
      Aber ich denke, dass es sich nicht um eine Königin handelt, da der Kopf und die Mandibeln im Vergleich zum Gaster und dem restlichen Körper sehr stark ausgeprägt erscheinen.
      Ich halte auch 2 Camponotus Arten und vermmute, dass es eine Major-Arbeiterin ist, die werden bei den Camponotus Arten eigentlich auch oft fast so groß wie die Königin und haben, wie ich schon meinte, einen größeren Kopf und "Kauwerkzeuge" um die Kolonie vor Eindringlingen zu schützen. Aber wie gesagt, nur eine Vermutung.

      Viel Glück noch bei der weiteren Suche und früher oder später wirst du bestimmt eine Königin finden. :)

      Gruß
    • Dankeschön Ahmaese,

      habe es mir auch schon beinahe gedacht und werde sie unverzüglich wieder am Fundort der Natur zurück geben.
      Habe mich desweiteren auch über die Sorte informiert und denke auch dass das wohl eher nicht meine erste Sorte werden sollte.
      Ich denke die schwarze Wegameise wird eher zu mir passen.

      Da es heute regnet, werde ich morgen mal Ausschau halten. Die sind hier ja wirklich momentan überall zu finden.

      Liebe Grüße und danke. :)