Formica fusca von Chrilli

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Formica fusca von Chrilli

      Hallo!

      Habe mich jetzt entschlossen ebenfalls ein kleines Tagebuch zu führen.

      Also ich besitze eine Kolonie Formica fusca mit 5 Königinnen, 25 Arbeiterinnen und vielen Eiern.
      Besitze diese Kolo bereits seit ca.3 Wochen!!!

      Als Nest habe ich einen Ytong der in einem alten Aquarium steht!!!

      Als Futter biete ich ihnen Zuckerwasser, dass ich ihnen auf einer kleinen Glasscheibe anbiete!!!
      Als Eiweiß erhalten sie von mir normale Fliegen!!!

      Montag 15.Mai:

      Habe ihnen wieder eine Fliege angeboten die dann Abends ins Nest gezerrt wurde.
      Eine Ameisen beobachtete ich beim Zuckerwasser schlürfen.
      Sonst nur pflegen der Eier und Larven!!!

      Dienstag 16.Mai:

      Habe ihnen wieder ein Fliege angeboten die gierig ins Nest gezogen und von ein paar Arbeitern verspeißt wurde.
      Sonst keine Außenaktivität zu beobachten, leider.

      Mittwoch 17.Mai:

      Komische Beobachtung: So ca. eine halbe Stunde nach dem ich meinen Deckel entfernt hatte begannen meine Ameisen mit reger Außenaktivität!!! (erkunden, Futteraufnahme) was vorher extrem selten passierte!!
      Kann mir jemand erklären was das für Gründe haben könnte, wenn ja bitte auf meine Diskussion posten, danke

      Komischerweise ist jetzt wieder gar nichts los. ;(
      Sie sitzen im Schlauch oder im Ytong fressen die Fliegen und kümmern sie um den Nachwuchs.

      Donnerstag 18.Mai:

      Wieder nichts los in der Bude. ;(
      Habe ihnen wieder eine Fliege in die Arena gelegt die bisher aber noch nicht entdeckt wurde, die aber sicher bald von meinen hungrigen Kleinen verspeist wird.
      Habe ihnen auch noch eine halbe Weintraube hineingelegt und hoffe sie kommt gut an!!
      Wie versprochen wurde die Fliege bereits in Nest gezerrt und gierig gefressen!!!
      Weintraube scheint nicht anzukommen aber vielleicht morgen.
      Na dann, bis morgen :nacht:

      Freitag 19.Mai:

      Wieder nichts neues, auser das ich die Weintraube wieder entfernt habe!!!!

      Hier gehts zu meiner Diskussion: Diskussion: Formica fusca von Chrilli
      Images
      • Ameise.jpg

        121.23 kB, 1,024×768, viewed 847 times
      • Ameise (1).jpg

        129.37 kB, 1,024×768, viewed 922 times

      The post was edited 11 times, last by Chrilli ().

    • Sonntag 21.Mai:

      Habe Gesten nichts geschrieben weil nichts passiert, genauso wie heute ;(.
      Das einzige was mich :] macht ist das sich die Eier schon zu Larven entwickelt haben. Puppen kann ich aber nocht nicht erkennen.

      Montag 22.Mai:

      Habe ihnen heute 2 Fliegen in die Arena gelegt, die kurz später bereits eifrig von den Arbeiterinnen zerlegt worden sind!!
      Ich kann beobachten dass sie die größeren Larven in den Ytong tragen, wobei sie aber die Eier im Schlauch belassen!!
      Fröhliches Ereignis: Die 1. Larve hat sich verpuppt. :D

      Wenn jemand eine Idee hat warum die dass tun bitte hier posten:
      Diskussion: Formica fusca von Chrilli

      Mittwoch 24.Mai:

      Als erstes habe ich heute mal eine etwas genauere Volkszählung gemach, und hier das Ergebnis:

      5 Königinnen, 25 Arbeiter, 1 Puppe, ca. 40 Larven und eine paar Eierpackete.
      Da wird es wohl in ca. 3 Wochen einen großen Wachstumsschub geben wenn die ganzen Larven schlüpfen. :D
      Sonst wie immer nichts neues, außer dem üblichen Fliegen-Essen und der Brut/Larvenpflege!!

      Samstag 27.Mai:

      Wie ich beobachten kann fühlen sie sich richtig wohl und zeigen jetzt endlich rege Außenaktivität auch wenn es nur Zuckerwasser schlürfen ist. Viele der Larven haben sich bereits verpuppt und hoffe das diese Woche die ersten Arbeiter schlüpfen.
      Sie sind auch jetzt mehr in den Ytong gezogen wobei sie die Puppen im Schlauch haben und den Rest zur Zeit im Nest!!
      Werde wieder berichten, wenn die erste Arbeiterin geschlüpft ist.

      Dienstag 6.Juni:

      Wollte zwar erst wieder berichten wenn die erste Arbeiterin geschlüpft ist, aber es ist leider noch immer keine da!! ;(
      Dann stimmt das wohl leider doch mit den 1,5 Monaten Entwicklungszeit!
      Also hoffe ich kann endlcih morgen die erste neue Arbeiterin bewundern.
      :nacht:

      Sonntag 11.Juni:

      Leider sind noch immer keine neuen Arbeiterinnen da. Bin seit gestern von Zuckerwasser auf Honig umgestiegen den sie aber noch nicht angenommen haben. Habe ihnen auch noch eine Fleischfliege(die ganz großen da) gegeben die ich aber nicht getötet hatte!
      Am Anfang kämpfte 1 Arbeiterin ca. 15 min mit der Fliege bis sie sich Verstärkung holte. Dann als ca. 3 - 4 Ameisen die Fliege attackierten gab sie auf!
      Zur Zeit versuchen sie vergebens die Fliege in die Nähe des Schlauches zu bewegen aber, vergebens da sie noch nicht ganz tot ist.
      lg Chrilli,


      Hier sind noch Bilder von den Ameisen und den Larven:
      Images
      • A Larven.jpg

        114.07 kB, 1,024×768, viewed 656 times
      • Ameisen.jpg

        120.25 kB, 1,024×768, viewed 773 times

      The post was edited 12 times, last by Chrilli ().

    • Dienstag 20.Juni:

      Nach langem Warten hat nun das große schlüpfen begonnen. :)
      Vorgestern schlüpfte die 1 Arbeiterin , heute bereits die 2.

      Vielleicht sind auch schon mehr geschlüpft aber ich habe jetzt schon das zählen aufgegeben weil man sowieso sicher nicht richtig damit liegt!

      Das geniale ist immer das sich die frisch geschlüpften sofort einordnen und sich auch ebenfalls gleich um die Brut kümmern obwohl sie noch gar nicht fertig gehärtet sind!

      Freitag 30.Juni:

      So die Staatsstärke dürfte sich bereits so ca. auf 65 Arbeiter verdoppelt haben, :D.

      Füttere jetzt immer mit Honig und Fliegen wobei der Honig nur seltenst angenommen wird.
      Habe heute bei der Arena-Inspektion auch eine Tote Arbeiterin gefunden ;( wobei ich vermute das sie eine der war, die ich auch eingefangen habe und daher sie schon relativ alt war.

      Bin gerade dabei die neue Ausbruchssicherung (Talkum) aufzutragen, wobei ich auch weiterhin auch mit nem Deckel absichern werde.

      The post was edited 2 times, last by Chrilli ().

    • So nach längerer Pause mal wieder ein Eintrag, ;)

      Dienstag 25.Juli:

      Der Kolonie gehts wie es scheint prächtig, bis auf das, dass sie noch immer den Müll entweder im Ytong lagern oder einfach überall in der Arena verstreuen!

      Füttere wie vorher noch immer mit Fliegen und Honig wobei sie jetzt schon recht gerne den Honig nehmen. :D

      Der Talkum wurde entweder von mir schlecht oder falsch aufgetragen oder er hilft bei Formica fusca nicht viel, denn konnte heute beobachten das sie einfach fröhlich darauf rumliefen, :(
      Also ab sofort bleibt der Deckel drauf.

      Sonst kann ich nicht viel Berichten, da sie sich immer mit der Brutpflege beschäftigen.

      lg Chrilli
    • Hi, sozusagen melde ich mich zurück, nach abnehmender Freude mit den Ameisen letzten Herbst/Winter bin ich nun wieder zurück und muss leider mitteilen das:

      Meine Formica fusca die Winterruhe leider nicht überstanden haben.
      Vermutlich durch Fehler meinerseits, ka

      Doch habe vom letzten Schwarmflug 2 Lasius Kolonien die mir die Freude zurückgebracht haben.

      lg