(Rapti)Formica sanguinea Gyne ?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • (Rapti)Formica sanguinea Gyne ?

      Hallo zusammen,

      neben den hunderten von Lasius Niger Gynen, die Ich heute gesehen habe (Ich dachte immer die Beschreibungen des Schwarmflugs wären etwas übertrieben :whistling: ) , fand Ich auch dieses Exemplar hier.
      Thorax und Beine sind rötlich und am Kopf weist sie eine Unebenheit auf, zwischen Thorax und dem Hinterleib ist ein Stielchen.
      Die Bilder sind leider nur semi-gut geworden.
      Könnte es sich um besagte Art handeln?
      Falls ja, würde ich sie wieder in die Natur setzen. Denn Ich interessiere Mich schon für die Haltung einer Formica, würde nach allem was ich gelesen habe aber nicht unbedingt mit dieser anfangen wollen.

      Beste Grüße

      Alma Mundi @ work
    • Nein das ist keine Formica sanguinea, sondern eine Formica rufibarbis Königin. Bei Formica sanguinea ist der Thorax komplett rot, die hier hat nur einen roten Fleck, was typisch für Formica rufibarbis ist.

      Diese Art gründet claustral, also einfach in ein Reagenzglas tun und warten.

      Hast Du sie in der nähe eines Nests gesammelt oder lief sie durch die Gegend? Du musst halt jetzt noch abwarten, ob sie ihre Flügel abbricht bzw. Eier legt.
      mfg

      Andy
    • Hi und danke für diese Richtigstellung. Also ob da ein Nest in der Nähe war kann ich nur schwer sagen, allerdings ist der Weg, an dem ich sie gefunden habe, von vielen Ameisen bewandert.
      Dieses Exemplar war auch die einzige, die ich gefunden habe, zwischen all den lasius niger. Ich werd mal sehen wie sie sich entwickelt.
      Alma Mundi @ work