Lasius? [Formica cf. fusca]

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Lasius? [Formica cf. fusca]

      Heyho :)

      Habe eben an einer Mauer dieses Hübsche Ding entdeckt.

      Sie krabbelte im Abstand zu anderen Gynen flink herum.

      Sie fiel mir deshalb auf weil sie zum einen (anders als die restlichen Gynen)
      keine Flügel trägt und zum anderen einen extrem starken Schimmer-Effekt zeigt.

      Leider ist meine Kamera nicht in der Lage es auch nur ansatzweise so wiederzugeben. :boese:
      (Also nicht von der dunklen Farbgebung irritieren lassen)

      Aber wenn ich die Dame so betrachte, glänzt sie an den Seiten etwas bronze und von oben sehr stark Silber/Metallik, ähnlich einer Ritterrüstung.

      ehem...
      Ich nenne sie jetzt Silver :D

      Ich habe sie bereits mit meiner Lasius Niger verglichen, der Kopf meiner Königin ist etwas kräftiger.
      Und sie war auch noch lange nicht so hyperaktiv.

      Silver hingegen ist extrem aktiv und verdammt schnell.
      Ich musste schon beim Einfangen richtig mit hetzen


      Nun...
      Ich hoffe ihr erkennt genug um ihre Art bestimmen zu können.
      Da ich immer noch Anfänger bin.

      glg
      Und schon einmal Danke im Voraus

      The post was edited 1 time, last by ice_trey ().

    • Hi QueensEngineer,

      sieht mir sehr nach einer Formica fusca Gyne aus. Glückwunsch!

      Die hektische Bewegungsweise ist übrigens bei Formica-Arten sehr verbreitet ;)
      Träume den unmöglichen Traum, besiege den unbesiegbaren Feind, strebe mit deiner letzten Kraft nach dem unerreichbaren Stern.
    • Hier mal ein paar Bilder als kleines Update.
      Man achte auf den Nachwuchs :dance2:

      Merkwürdig finde ich nur die Art der Nestgestaltung...

      Die ganze Watte würde in langen Bahnen gezogen.
      Sieht jetzt aus wie in einem Spinnennetz oder so.

      Und dann den Käfer den Sie kopfüber an die Decke gesponnen hat...

      Dieser scheint nun aufgerissen, es hängt auch eine Art Schleim... Sack heraus.
      Gruselig

    • Keine Sorge wegen der Wattefänden - ist ganz normal. Viele Gynen zerren daran, weil sie ihr Nest erweitern wollen (in der Erde geht das ja), dann sieht es im RG bald vogelwild aus.
      Ich würde lose freiliegende Wattestücke vorsichtig entfernen - tatsächlich hat sich eine Gyne bei mir vor vielen Jahren mal ziemlich darin verheddert.

      Ging ja jetzt ratzfatz, hast schon bald die ersten Arbeiterinnen, Glückwunsch :)
      Träume den unmöglichen Traum, besiege den unbesiegbaren Feind, strebe mit deiner letzten Kraft nach dem unerreichbaren Stern.
    • Und hier die neue in der Sippe :)

      Ich werde noch bessere Bilder machen, ging nur gerade bei dem Licht nicht sehr gut.
      Images
      • IMG_20190904_224425.jpg

        993.83 kB, 3,120×4,160, viewed 23 times
      • IMG_20190904_224433.jpg

        992.71 kB, 3,120×4,160, viewed 23 times
      • IMG_20190904_224331.jpg

        1.17 MB, 3,120×4,160, viewed 17 times
      • IMG_20190904_224354.jpg

        1.21 MB, 3,120×4,160, viewed 25 times
      • IMG_20190904_224320.jpg

        1.16 MB, 3,120×4,160, viewed 21 times
    • Na herzlichen Glückwunsch! Da wird es bald wuseln, die Formica sind ja meist ziemlich hektisch unterwegs :)
      Träume den unmöglichen Traum, besiege den unbesiegbaren Feind, strebe mit deiner letzten Kraft nach dem unerreichbaren Stern.