Was ist Mir hier ins RG gegangen?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Was ist Mir hier ins RG gegangen?

      Hallo liebe Leute,

      Ich habe heute Vormittag (13. September) gegen 10 Uhr diese kleine Ameise gefunden.
      Die Temperatur lag so bei 18 °C und es war recht feucht. Der Fundort ist Berlin, auf einem Hof zwischen mehreren Bäumen.
      Der Kopf und Thorax sind schwarz-braun und stumpf, die Gaster etwas heller, so eher braun-gelb.
      Die Beine weisen eine ähnliche Farbe auf.
      Die Länge des Tieres beträgt ca 4mm.
      Als Ich sie gefunden habe, waren die Flügel noch dran. Inzwischen sind sie ab.
      In der Nähe sah Ich auch einige Tiere, die ähnlich groß aber tiefschwarz waren und eher nach Männchen aussahen.

      Sie ist recht ruhig im Verhalten, wenn Ich Mich ihr nähere legt sie sich auf den Boden.

      Könnt Ihr Mir helfen?

      Beste Grüße

      Alma Mundi @ work
    • Würde auf Mymrica tippen. Könnte auch Tetramorium oder Solenopsis fugax sein, sieht aber tatsächlich am ehesten nach Myrmica aus.

      Myrmica ist semi-claustral, d.h. sie braucht Futter während der Gründung (z.B. Fruchtfliegen). Die Myrmica-Königin meiner Freundin hat erst angefangen Eier zu legen nachdem sie zwei Fruchtfliegen verspeist hatte.

      Am besten wäre eine kleine Futterbox, z.B. sowas:









    • Vielen Dank für die schnelle Antwort.
      Mal sehen wie sie sich entwickelt, vielleicht geben die Arbeiterinnen noch etwas mehr Aufschluss.
      Vorsorglich werde Ich sie aber als semi-claustrale behandeln, sicher ist sicher.
      Mal sehen ob Ich Mir so ein Setup zusammen geschustert kriege.

      Könnte ich auch zerkleinerte Schokoschaben geben? Hab gerade erst meine Küche erfolgreich fruchtfliegenfrei bekommen :dance:
      Alma Mundi @ work