Ameisen Kolonie "Fangen/Ausgraben"

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ameisen Kolonie "Fangen/Ausgraben"

      Hey,

      wir haben bei uns im Garten im Sandkasten eine Große oder mehrere Lasius niger Kolonien.

      Nun also zu meiner Frage, ist es möglich die Königin auszugraben und dazu Brut und ein paar Arbeiterinnen einzusammeln oder sterben die dann wegen zu viel Stress?

      Der Sandkasten soll platt gemacht werden und die Ameisen würden eh ihren Lebensraum verlieren.

      The post was edited 2 times, last by ice_trey ().

    • Hi Revegate,

      es ist schön dass du an das Leben dieser kleinen Tiere denkst.

      Möglich ist es schon aber schön ist es für die Tiere sicher nicht. Du solltest es aber probieren falls du das möchtest, da die Tiere sowieso sterben würden. Bei dir in der Haltung haben sie auf jeden Fall eine deutlich größere Überlebenschance als in dem Sandkasten in zukunft. ;)

      LG. ForceMaster
    • Eine Anmerkung noch dazu: Die Gynen können bei älteren Kolonien auch mal 2m unter der Erde sitzen, insofern spielt der Sandkasten, der ja nicht sehr tief ist, prinzipiell vermutlich gar keine Rolle, wenn der Kasten einfach entfernt, sprich: sofern dort nicht aus anderen Gründen weiter und tiefer Erdmaterial ausgehoben wird.

      Wenn man nun aber doch mehrere Kubikmeter Erde aushebt, ist es recht unwahrscheinlich, die König überhaupt zu Gesicht zu bekommen, zumal die Tiere in Panik sein werden und es insofern zu einer massiven und aggressiven Aktivität kommen wird. Dazu müsstest du stundenlang das ausgehobene Material sichten. Zudem bräuchtest du, sollten die Tiere in die Haltung überführt werden, ein immenses Becken.

      Letztendlich kann man es natürlich immer versuchen, die Königin zu finden, aber ich würde mir da nicht zu viele Hoffnungen machen und es ist wie gesagt ggf. auch unter mehreren Gesichtspunkten gar nicht sinnvoll.
      Träume den unmöglichen Traum, besiege den unbesiegbaren Feind, strebe mit deiner letzten Kraft nach dem unerreichbaren Stern.
    • Ok danke für eure Antworten und mit dem wissen,
      das diese Ameisen dort schon seit Jahren ungestört gewohnt haben,
      lasse ich es einfach.

      Und was haltet Ihr von der Idee ein paar Puppen zum pushen von meiner kleinen Lasius Niger Kolonie zu benutzen?
      Oder bringt das nur Probleme mit sich?
    • Guten Morgen !!

      Prinzipiell ist das möglich, ja. Ich denke aber, dass man da mit gutem Augenmaß arbeiten sollte.
      Sprich, nicht auf einmal hundert Puppen "entführen".
      Das könnte deine kleine Kolonie schnell überfordern und Ich bezweifle, dass sie so viel unerwarteten Nachwuchs versorgen könnten.
      Und je nach dem wie groß die ursprüngliche Kolonie ist, ist ein Wegbrechen der eigenen Brut womöglich schädlich für den eigenen Bestand.
      Die "rechnen" ja so zu sagen damit, dass demnächst x neue Schwestern schlüpfen und agieren dementsprechend.
      Wenn die da allerdings schon seit Jahren sitzen, wäre es zumindest für diese Kolonie weniger problematisch.

      Um ehrlich zu sein, hab Ich mit pushen aber auch null Erfahrung, was geht und was nicht :whistling:

      Beste Grüße und schön gesund bleiben,

      Ralph
      Alma Mundi @ work